Akteur*innen und Partner*innen

Gemeinsam Netzwerken für die Kultur in der Region
© KulturRegion, Alexander Paul Englert

Die wirkungsvolle Arbeit der KulturRegion ist nur möglich in vertrauensvoller

Zusammenarbeit mit den zahlreichen engagierten Akteur*innen und Veranstalter*innen in den Mitgliedskommunen und dem Regionalverband FrankfurtRheinMain. Auch zählen wir auf wertvolle Unterstützung durch Expert*innen, Kooperationspartner*innen und fördernde Institutionen sowohl in der Region als auch überregional und international. Zahlreiche Einzelpersonen unterstützen uns darüber hinaus durch eine Spende.

Die Projekte der KulturRegion wurden und werden maßgeblich unterstützt durch:

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Regionalverband FrankfurtRheinMain, Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e. V., Amt für multikulturelle Angelegenheiten, Regionalpark Ballungsraum RheinMain gGmbH, Mainova, RMV, Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie die örtlichen Sparkassen, Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain e. V.

In den einzelnen Projekte wirken unzählige Akteur*innen, Förderer und Partner*innen:

Veranstalter*innen: Kulturamt Stadt Aschaffenburg, Kulturamt Bad Vilbel, Jugendkulturtreff e-werk, Bad Homburg v. d. Höhe, Centralstation, Darmstadt, Theater Moller Haus, Darmstadt, Bürgerhaus Dreieich, Kulturreferat Eschborn, Kulturamt der Stadt Flörsheim a. M., Gallus Theater, Frankfurt a. M., jugend-kultur-kirche sankt peter, Frankfurt a. M., Jugend- und Sozialamt Frankfurt a. M., Künstler*innenhaus Mousonturm Frankfurt a. M., Theaterhaus, Frankfurt a. M., theaterperipherie Frankfurt a. M., Theater Altes Hallenbad und Kulturamt der Stadt Friedberg, Kulturamt Friedrichsdorf, KulturForum Hattersheim e.V., Kreisstadt Hofheim, Kulturgemeinde Kelkheim e.V., Kulturforum Kriftel e.V., Kronberger Kulturkreis e.V. und Stadt Kronberg, Kulturamt Michelstadt, Kultur- und Veranstaltungsbüro Obertshausen, Amt für Kulturmanagement und Jugendkulturbüro Offenbach a. M., Fachbereich Kultur der Stadt Rödermark, Theater Rüsselsheim, Kulturkreis Schwalbach a. Ts. GmbH, Gemeinde Walluf, Amt für Soziale Arbeit und Kulturamt Wiesbaden

Förderer und Partner*innen: Kulturfonds Frankfurt RheinMain, Stadt Frankfurt am Main, Deutsch-Französisches Jugendwerk, Institut Français, Ministère de la Culture Française, Hessische Theaterakademie, Schweizer Kulturstiftung prohelvetia, Instituto Cervantes, Erasmus+

Medienpartner:
hr2 Kultur, Journal Frankfurt, Frizz - das Magazin

Veranstalter*innen: Etwa 130 öffentlich zugänglich Garten- und Parkanlagen – überwiegend in kommunaler Hand – sowie zahlreiche Institutionen und Einzelpersonen beteiligen sich derzeit am Projekt GartenRheinMain.

Förderer und Partner*innen: Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, Staatliche Schlösser und Gärten Hessen, Regionalpark Ballungsraum RheinMain gGmbH, Regionalverband FrankfurtRheinMain, Herbert Heise-Stiftung für Gartenkunst und Landschaftskultur

Förderer und Partner*innen: Entega Stiftung, Gewinn-Sparverein bei der Sparda-Bank Hessen e. V., Hessische Landeszentrale für politische Bildung, Fazit Stiftung, Fonds Soziokultur, Friedrich-Ebert-Stiftung

Veranstalter*innen: Am Programm der "Tage der Industriekultur Rhein-Main" beteiligten sich 2023 rund 70 Veranstalter*innen in der Region: Abwasserverband Flörsheim, Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club,Altes E-Werk, artefire Stadtführungen, Aschaffenburger Versorgungs GmbH, Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH, Baugesellschaft Hanau GmbH, Bayernhafen Aschaffenburg, Stadt Bingen, BraunSammlung, BUND Frankfurt am Main,CENTRAL GARAGE Automuseum, Darmstadt Markerting GmbH, Darmstädter Geschichtswerkstatt e.V., Deutsches Ledermuseum, Digitalstadt Darmstadt GmbH in Kooperation mit Kultur einer Digitalstadt e. V., Digital Retro Park e.V., Druckerei Zarbock, Eisenbahnmuseum - Bahnwelt Darmstadt, Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung Dieburg, Stadt Erlensee, Evangelisches Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach, Evonik Industries, Stadtdekanat Frankfurt und Offenbach, Förderverein für das Karussell im Staatsparkt Wilhelmsbad e.V., Frankfurter Stadtevents, Frankfurter Stadtgeschichten, Freilichtmuseum Hessenpark, Fotogruppe Monumente und VHS Ffm, Führungsnetz / VHS Aschaffenburg, Geschichtskreis Motorenfabrik Oberursel e. V., Geschichtsort Adlerwerke: Fabrik, Zwangsarbeit, Konzentrationslager, Geschichtsverein Bad Vibel, Geschichtsverein Mühlheim, Glaabsbräu GmbH & Co. KG, Gonzenheimer Museum im Kitzenhof, Greenpeace, Hanau Bäder GmbH, Hanau Hafen GmbH, Hassia Mineralquellen, Heimat- und Geschichtsverein Hainburg e. V., Heimat- und Geschichtsverein Klein-Auheim e. V., Hessenwasser GmbH, Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Heyne Kunst Fabrik gGmbH, Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V., Horex Museum, INITIATIVE GUTLEUTVIERTEL, Stadt Kelkheim, Kelterei Possmann, Kultur-Erlebnis / Kultur & Veranstaltung Services, Kulturamt Wiesbaden, KunstGesellschaft, Kunstkontakt, LebensGestaltung e. V., Magistrat der Stadt Hanau, Magistrat der Stadt Hofheim am Taunus, Mainova AG, Merck KGaA, Museum Schloss Fechenbach, Museum Großauheim, Museumseisenbahn Hanau e. V., Museumsverein Kelkheim, Museum Wiesbaden, Mylflam Metallwaren, NTT Global Data Centers, Peter-Paul und Emmy Wagner Heinz Stiftung, Primus Linie, Sammlung Historischer Elektrogeräte Darmstadt GbR, Samsongroup, Schifffahrts- u. Schiffbaumuseum, Schiffsmühle Ginsheim am Rhein e. V., Schirn Kunsthalle Frankfurt, Sodenthaler Mineralbrunnen GmbH, sam – Stadtmuseum am Markt, Stadtarchiv Wiesbaden, Stadt- und Burgmuseum Eppstein, Stadt- und Industriemuseum, Stadtbücherei Frankfurt am Main, Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH, Stadtplanungsamt Aschaffenburg, Stadtplanungsamt Darmstadt, Städtische Museen Hanau, Stadtmuseum Hofheim am Taunus, Stadtwerke Hanau, Steinbruch Michelnau e. V., Tourist-Information Eltville am Rhein, Tourist-Information Bad Orb, Verein für Geschichte und Heimatkunde Oberursel e.V., Wasserkraftwerk Griesheim, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Main, Weingut Georg Müller Stiftung, Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH, Wolf-Werk, WSA Main

Förderer und Partnerin: Initiative Bayerischer Untermain

Medienpartner: Journal Frankfurt, Frizz - das Magazin

Beteiligte Häuser 2024: Museum in der Anstalt, Museum der Stadt Alzenau im Schlösschen Michelbach, Christian Schad Museum, Kirchnerhaus Museum Aschaffenburg, Kunsthalle Jesuitenkirche, Stiftsmuseum, Neuer Kunstverein Aschaffenburg im KunstLANDing, Territoriakmuseum Babenhausen, Central Garage, Museum Sinclair-Haus, Galerie Artlantis, Schloss Bad Homburg, Städtisches historisches, Museum/Schaudepot im Horex Museum, Kulturviertel Bad Kreuznach: Museum Römerhalle Bad Kreuznach, Kulturviertel Bad Kreuznach: Museum Schlosspark, Museum für PuppentheaterKultur Bad Kreuznach, Steinskulpturenmuseum Fondation Kubach-Wilmsen, Stadtmuseum Bad Soden am Taunus, Museum am Strom, 50er-Jahre-Museum, Modellbaumuseum, Museum der Stadt Butzbach im Solms-Braunfelser Hof, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Museum Schloss Fechenbach, Dreieich-Museum, Kurfürstliche Burg mit Museum im Burgturm, Burgmuseum Eppstein, Schloss Erbach im Odenwald, Kunstforum Mainturm, Heimatmuseum Flörsheim,, Archäologisches Museum Frankfurt, BIMU Bibelhaus ErlebnisMuseum, Deutsches Architekturmuseum (DAM) im DAM OSTEND, Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek, DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Dialogmuseum, Experiminta ScienceCenter Frankfurt RheinMain
Fotografie Forum Frankfurt, Frankfurter Goethe-Haus & Deutsches Romantik-Museum, Historisches Museum Frankfurt, Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main, Kunststiftung DZ Bank, MGGU - Museum Giersch der Goethe-Universität, Museum Angewandte Kunst, Museum für Kommunikation Frankfurt, Verkehrsmuseum Frankfurt am Main, Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse, Liebieghaus Skulpturensammlung, Städel Museum, Museum Judengasse, Jüdisches Museum Frankfurt, RAY – Triennale der Fotografie | Fotografieprojekte gGmbH, Porzellan Museum Frankfurt, Junges Museum Frankfurt, Geldmuseum der Deutschen Bundesbank, Schirn Kunsthalle Frankfurt, Senckenberg Naturmuseum Frankfurt, Struwwelpeter Museum, Weltkulturen Museum, Wetterau-Museum/Friedberg
Keltenwelt am Glauberg, Bachgaumuseum, Stadtmuseum Groß-Gerau, Deutsches Goldschmiedehaus Hanau, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe, Hess. Puppen- und Spielzeugmuseum
GrimmsMärchenReich, Museum Großauheim – Kunst- und Industriegeschichte, Museum Schloss Steinheim Regionale Archäologie und Stadtgeschichte Steinheims, Winni‘s Puppenhaus Museum
Stadtmuseum Hattersheim, Stadtmuseum Hofheim am Taunus, Hochheimer Weinbaumuseum, Hochheimer Kunstsammlung, Otto-Schwabe-Heimatmuseum, Kaiserpfalz Ingelheim, Umwelt- und Nachbarschaftshaus, Burg Kronberg, Kronberg im Taunus, Museum Kronberger Malerkolonie
BraunSammlung, Glas/Werke/Langen, Königliches Puppenstubenmuseum Laubach, Historisches Rathaus Hochstadt, UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel, Burgruine Münzenberg, Freilichtmuseum Hessenpark, Stadtmuseum "Haus zum Löwen", Zeppelin-Museum Zeppelinheim, Deutsches, Ledermuseum, Haus der Stadtgeschichte Offenbach, Klingspor Museum, Regionalpark Portal Wetterpark Offenbach, Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen, Museum Stangenberg Merck, Umweltbildungszentrum Kühkopf, RegioMuseum, Kunsthaus Taunusstein
Kunstverein Bellevue-Saal, Museum Reinhard Ernst, Museum Wiesbaden, sam – Stadtmuseum am Markt, frauen museum wiesbaden, Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden.

Förderer und Partner: Museumsverband Hessen e. V.

Die KulturRegion wird dauerhaft gefördert durch:

Medienpartner "Starke Stücke"-Festival und "Tage der Industriekultur Rhein-Main":