Plakate für die Meinungsfreiheit 2018

Projekt, Wettbewerb, Ausstellung

Auf Einladung der KulturRegion, der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und des Museums für Kommunikation Frankfurt haben sich 350 Schüler*innen aus der Rhein-Main-Region Gedanken über das Recht auf freie Meinungsäußerung gemacht und ihre Ansichten eindrucksvoll auf Plakaten zum Ausdruck gebracht: Prägnant, kritisch und kreativ thematisieren sie etwa die Grenzen von Meinungsfreiheit im Internet, die Unterdrückung von Freiheitsrechten in vielen Ländern und, welche Folgen es haben kann, keine Meinung zu haben. Die Teilnehmer*innen appellieren mit Ihren Arbeiten an die Kraft und den Wert der Meinungsfreiheit und ermutigen dazu, die eigene Meinung zu äußern.

Eine Experten-Jury wählte aus den insgesamt 80 eingereichten Plakaten sechs herausragende Entwürfe aus. Von Mai bis Dezember 2018 sind die Wettbewerbsbeiträge an verschiedenen Orten in der KulturRegion zu sehen, als Bauzaun-Ausstellung oder als Plakatausstellung mit den besten 30 Entwürfen.

Teilnehmende Schulen: Albrecht-Dürer-Schule/Weiterstadt, Alexander-von-Humboldt-Schule/Rüsselsheim am Main, Christian-Wirth-Schule/Usingen, Diltheyschule/Wiesbaden, Gymnasium Riedberg/Frankfurt am Main, Heinrich-Emanuel-Merck-Schule/Darmstadt, Heinrich-von-Kleist-Schule/Eschborn, Ludwig-Erhard-Schule/Frankfurt am Main, Max-Planck-Schule/Rüsselsheim am Main, Otto-Hahn-Schule/Frankfurt am Main, Prälat-Diehl-Schule/Groß-Gerau, Riccarda-Huch-Schule/Gießen, Rudolf-Koch-Schule/Offenbach am Main, Taunusgymnasium/Königstein im Taunus.
Gefördert durch die Sebastian-Cobler-Stiftung für Bürgerrechte
Foto: Stefanie Kösling
Die ersten Preisträger, links: Rudolf-Koch-Schule Offenbach (Klasse 11/Petrak), rechts: Taunusgymnasium Königstein (Klasse 10/Schendzielorz)

Präsentation der Wettbewerbsbeiträge

3.5.-15.5.2018, Frankfurt am Main
Paulsplatz
Video Plakate für die Meinungsfreiheit – Preisverleihung vor der Paulskirche, 3. Mai 2018

15.5.-24.5.2018, Rüsselsheim am Main
Hof der Festung

28.5.-10.6.2018, Königstein im Taunus
Konrad-Adenauer-Anlage

7.6.–29.6.2018, Offenbach am Main
Innenhof Bürgerbüro, Herrnstraße 61

16.6.–2.11.2018, Bad Homburg v. d. Höhe
Landratsamt (Foyer), Ludwig-Erhard-Anlage 1

21.6.–14.8.2018, Eschborn
Bauzaun an der Heinrich-von-Kleist-Schule, Dörnweg 53

1.8.–22.8.2018, Darmstadt
Stadthaus (FoyerGalerie), Frankfurter Straße 71

13.8. –30.9.2018, Hanau
Stadtladen (Foyer Neustädter Rathaus)

ab 29.8.2018, Frankfurt am Main
Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5

15.8.2018–8.2.2019, Frankfurt am Main
Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter, Bleichstraße 33

Bad Vilbel
Bauzaun am Kurpark

1.9.–30.9.2018: Riedstadt-Goddelau
Hof des Büchnerhauses, Weidstraße 9

1.9.–30.9.2018, Bingen am Rhein
Museum am Strom, Museumstraße 3, und Stadtbibliothek, Mainzer Straße 11

17.9.–28.9.2018, Rodgau
Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 13

20.9.–Mitte Oktober 2018, Langen
an wichtigen Treffpunkten für junge Menschen: Stadtbücherei, AWO, TV Langen, Zentrum für Jung und Alt,
Pavillon an der Bahnstraße, Jugendzentrum, Schüler- und Familienzentrum, Georg-Sehring-Sporthalle

1.11.–21.12.2018, Aschaffenburg
VHS-Haus, Luitpoldstraße 2