Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreichen uns nicht immer mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Veranstaltungsbesuch noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

Bitte nutzen Sie bei der Suche nach Veranstaltungen die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

Löwen, Sphingen, Silberhände - Der unsterbliche Glanz etruskischer Familien aus Vulci

Projekt | Typ
Museen & Sonderausstellungen | Ausstellung
Datum/Ort
von 03.11.2021 bis 10.04.2022 in Frankfurt am Main

Wer waren die Etrusker und was verbirgt sich in ihren Gräbern? Die Ausstellung zeigt, anhand modern ausgegrabener und vollständiger Grabinventare führender Familien Vulcis, die etruskische Kultur zwischen dem 8. und 3. Jahrhundert v. Chr., also bevor Rom die Herrschaft über Etrurien erlangte. Dazu gehört das „Grab des vergoldeten Skarabäus“ aus der Nekropole Poggio Mengarelli aus dem 7. Jahrhundert v. Chr. Nicht weniger aufsehenerregend sind die monumentalen Steinskulpturen geflügelter Löwen, Sphingen und Panther aus dem 6. Jh. v. Chr. Ferner sind Opfergaben aus der Frühzeit Roms zu bestaunen, die im Heiligtum beim Lapis Niger unter dem Forum Romanum entdeckt wurden.

Foto: Fondazione Vulci

Veranstalter

Archäologisches Museum Frankfurt
Karmelitergasse 1
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 21235896
E-Mail: info.archaeolmus@stadt-frankfurt.de
www.archaeologisches-museum-frankfurt.de