HAUTNAH. Die Filmkostüme von Barbara Baum

Projekt | Typ
Museen & Sonderausstellungen | Ausstellung | Angebote für Familien
Datum/Ort
von 01.01.2019 bis 10.03.2019 in Frankfurt am Main

Das Silberlamé-Kleid von Lili Marleen, der Leopardenmantel der Maria Braun, die Matrosenshirts aus QUERELLE: Während ihre Kreationen im kollektiven Filmgedächtnis verankert sind, drängte sich Barbara Baum selbst nie in den Vordergrund. Jetzt steht sie im Mittelpunkt der großen Werkschau „HAUTNAH. Die Filmkostüme von Barbara Baum“. Die Ausstellung präsentiert anhand 52 ihrer Meisterwerke Barbara Baums Filmarbeiten und bietet dabei mittels eines taktilen Vermittlungskonzepts inklusiven Zugang.
Fast 50 Jahre lang arbeitete die ausgebildete Modedesignerin für Film- und Fernsehproduktionen, am häufigsten mit Regisseur Rainer Werner Fassbinder, und kleidete im Laufe ihrer Karriere Schauspieler*innen wie Meryl Streep, Burt Lancaster, Jeanne Moreau oder Catherine Zeta-Jones ein.
Zahlreiche Dokumente aus dem Arbeitsarchiv von Barbara Baum veranschaulichen den kreativen Prozess bis zur Realisierung der textilen Kunstwerke.

Ort: Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main
Informationen: 069 961220220, info@dff.film, www.dff.film
Barrierefreier Zugang, Rollstuhlgerechtes WC