Bitte beachten Sie die Folgen des am 24.4.2021 bundesweit in Kraft tretendenden Bundesinfektionsgesetzes, das ab einer Inzidenz von 100 weitreichende Einschränkungen verfügt. Dieses Gesetz gilt bis maximal 30.6.2021. Es ist davon auszugehen, dass in den kommenden Wochen keine Veranstaltungen (z.B. Gartenführungen) vor Ort durchgeführt werden können.

Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreicht uns nicht immer die Information über mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Planung Ihres Veranstaltungsbesuchs noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

© Feinkorn Photography, Gaby Gerster

„Das Modehaus — Töchter der Freiheit“. Online-Lesung mit Julia Kröhn

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Online-Lesung
Datum/Ort
von 29.03.2021 bis 29.03.2021 in Frankfurt am Main

Die Frankfurter Autorin Julia Kröhn liest live aus der Zentralbibliothek aus ihrem historischen Roman „Das Modehaus“ (Blanvalet Verlag). Er erzählt von drei Frauen-Generationen, die für den Erhalt ihres familieneigenen Modehauses in Frankfurt kämpfen von den 1920er Jahren bis in die Gegenwart. Die Geschichte von Fanny, die 1914 von einer Karriere als Modeschöpferin träumt, ihrer Tochter und Enkelin, die das Modehausübernehmen und durch die Nachkriegszeit und die schillernden 1970er Jahre führen, ist Frankfurt-Roman und Emanzipationsgeschichte zugleich. Im Gespräch geht es auch um den Zeithintergrund und darum, welche realen Vorbilder Pate standen. Moderation: Magdalena Zeller, KulturRegion.

Veranstalter

Zentralbücherei Frankfurt, KulturRegion FrankfurtRheinMain

Online

Anmeldung: veranstaltungen.zentralbibliothek@stadtbuecherei.frankfurt.de
www.krfrm.de, www.stadtbuecherei.frankfurt.de

Preis: Kostenfrei