Langen – Modernes Wirtschafts- und Erholungszentrum mit historischem Schloss

31.08.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Die Stadt Langen ist seit 2005 Mitglied der KulturRegion.

36/53: Langen – Modernes Wirtschafts- und Erholungszentrum mit historischem Schloss

Die historische Altstadt mit der neugotischen Kirche, eine lebendige Mitte mit Fachgeschäften und Gastronomie, ein modernes Wirtschaftszentrum mit optimaler Verkehrsanbindung und viel Grün im Stadtgebiet zeichnen Langen aus. Die Drei-Bäder-Stadt ist Sitz internationaler Unternehmen, wie der Deutschen Flugsicherung und Standort des Paul-Ehrlich-Instituts. Der Langener Waldsee ist mit 72.000 Quadratmetern Wasserfläche und 900 Metern Sandstrand das größte Freizeit- und Erholungszentrum des Rhein-Main-Gebiets und Austragungsort bekannter Sportveranstaltungen und Events. Bekannt ist die Stadt auch durch das Schloss Wolfsgarten, das im 18. Jahrhundert errichtet wurde und jährlich tausende Besucher mit seiner weitläufigen Parkanlage begeistert. Infolge der Corona-Maßnahmen musste 2020 leider das Fürstliche Gartenfest auf dem Schloss ausfallen und auch der Langener Markt als weiterer Publikumsmagnet kann in diesem Jahr nicht mehr stattfinden. Hoffentlich kann beides im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Hier finden Sie mehr Informationen rund um Langen.

Foto: Stadt Langen und Stefan Oemisch