Ab dem 9. Mai dürfen im Rahmen der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus wieder Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen stattfinden, wenn die vorgegebenen Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden können. Dies gilt auch für den Betrieb von Museen, Theatern und Kinos. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch immer beim jeweiligen Veranstalter*in.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

Selbstinszenierung 4.0: Modebilder im Netz

Projekt | Typ
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | Gesprächsrunde
Datum/Ort
am 28.01.2020 um 18:00h in Offenbach am Main

Dienstag, 28. Januar 2020, 18 Uhr

„In der Retrospektive fällt auf, dass der in den 1990er Jahren aufgekommene Begriff des ‚Heroin-Chic‘ eigentlich auf einem Missverständnis beruhte. Tatsächlich war diese Dekade mit dem Triumph des Konsumkapitalismus und dem Aufkommen der Techno-Kultur, eher von stimulierenden Drogen geprägt.“ Die Referentin Diana Weis ist Professorin für Modejournalismus an der Business School Berlin. Sie forscht u. a. zu Modetheorie, Ästhetik und Körpersoziologie. Sie schreibt Stilkritiken für zahlreiche Magazine und ist Herausgeberin des Buches „Cool Aussehen. Mode & Jugendkulturen“ (2012).

Hochschule für Gestaltung

Theaterstudio, Schlossstraße 31
Eintritt frei
Veranstalter: HfG Offenbach in Kooperation mit KulturRegion und dem Kulturmanagement der Stadt Offenbach

www.hfg-offenbach.de