Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Steh‘ dazu, was du denkst, was du sagst und was du liebst, ...

... rappten Teilnehmer eines Schülerworkshops. Dass Freiheit und Demokratie nicht selbstverständlich sind und wichtige Wurzeln in der Rhein-Main-Region haben, vermittelt das Projekt Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes. Zahlreiche Orte, Personen und Ereignisse sind Teil der Freiheitsgeschichte der Region: Von der Mainzer Republik, über die Vormärzrevolutionäre, das Paulskirchenparlament bis zu Bürgerbewegungen im 20. und 21. Jahrhundert. Die Geschichte hört nie auf und verbindet sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen.

Programmheft "Kleidung, Freiheit, Identität" erschienen

03.01.2020: Szenische Führung am 5.1. im Schlossmuseum Darmstadt macht den Auftakt

"Geist der Freiheit" startet ins das neue Jahr mit seinem neuen Themenschwerpunkt! Das Programmheft "Kleidung, Freiheit, Identität - gestern und heute" für das erste Halbjahr 2020 ist erschienen. Es ist ab sofort kostenfrei in Rathäusern, bei Veranstalter*innen, über die Geschäftsstelle der KulturRegion und hier zum Download erhältlich. Den Auftakt macht am 5. Januar um 15 Uhr die szenischen Führung "Bei Hofe mit der Kammerzofe" im Schlossmuseum Darmstadt, Anmeldung unter info@schlossmuseum-darmstadt.de. Von der höfischen Kleiderordnung des Rokoko schlägt das Programm einen Bogen zu aktuellen Themen rund um Mode und Gesellschaft, wie fair hergestellter Kleidung, die Darstellung von Mode und Identität in den sozialen Medien oder die Frage nach sich verändernden Rollen und Stereotypen, die sich an Mode ablesen lassen.