GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. Unser Projekt GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie moderne Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Schreber- und Gemeinschaftsgärten bis zum Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

Vortragsreihe GartenRheinMain – Ferien im Alltag? Frankfurt Erholungs- und Grünflächen im städtischen Imagefilm

29.10.2019:

Mittwoch, 18-ca. 19.30 Uhr
Jutta Zwilling, Historikerin und Geschäftsführerin von zeitsprung. Kontor für Geschichte zeigt uns u.a. den Film (40 Min.) „Ferien im Alltag“ aus den 60er-Jahren, der für den Schutz des Grüngürtels warb und auch Volksparks und Stadtwald zeigt. Der Film ist eine der ältesten Imagefilme der Stadt Frankfurt am Main. In Kooperation mit dem Palmengarten Frankfurt.

Ort: Frankfurt a. M., Palmengarten
Treffpunkt: Palmensaal, Siesmayerstr. 63
Kosten: Kostenfreier Einlass zum Vortrag ab 17.30 Uhr,
Veranstalter: KulturRegion FrankfurtRheinMain, 069 2577-1700, info@krfrm.de, www.krfrm.de
Barrierefreier Zugang