Wir bemühen uns den Kalender aktuell zu halten, dennoch erreichen uns nicht immer mögliche Absagen von Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich daher vor Ihrem Veranstaltungsbesuch noch einmal auf der Website des/der jeweiligen Veranstalter*in.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, in der Zeile "Kategorie" nach Ausstellungen, Führungen und allgemeinen Veranstaltungen zu filtern, um ein optimales Suchergebnis zu erhalten.

KulturRegion FrankfurtRheinMain

Kultur in der Region - Kultur für die Region

In der Metropolregion FrankfurtRheinMain haben sich 53 Städte, Landkreise und der Regionalverband zur KulturRegion zusammengeschlossen. Über die Ländergrenzen hinweg vernetzt die gemeinnützige Gesellschaft seit 2005 die vielfältige lokale und regionale Kultur und fördert die interkommunale Zusammenarbeit. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern präsentiert sie Projekte und setzt Impulse zu wechselnden Themen. Dazu gehören auch die Garten- und die Industriekultur – denn Kultur ist das, was die Region und ihre Bewohner prägt.

Leitbild

Die KulturRegion ist das Kompetenzzentrum für nachhaltiges Vernetzen und Gestalten, qualitative Weiterentwicklung und attraktive Präsentation von Kultur in der Metropolregion FrankfurtRheinMain.

Übersichtsflyer der KulturRegion

Apotheke im Wandel der Zeiten – Sammlung Apotheker Wolfgang Loh

Projekt | Typ
Museen & Sonderausstellungen | Ausstellung
Datum/Ort
von 09.01.2022 bis 18.12.2022 in Großostheim

Die liebevoll zusammengestellte Sammlung von Apotheker Wolfgang Loh, der bis zu seinem Ruhestand die Apotheke am Markt in Großostheim geführt hat, beinhaltet fast ausschließlich Stücke aus seinem Privatbesitz. Ausgestellt sind pharmazeutische Arbeitsgeräte aus vergangenen Jahrhunderten, Bücher und Bildmaterial zum Thema. Bei Führungen wird der jeweilige Verwendungszweck der alten Geräte und der verwendeten Grundmaterialien, die z. B. für die Herstellung eines Medikaments erforderlich waren, im Zusammenhang mit dem historischen Hintergrund erklärt. Zusätzlich sind Vorträge
über die Entwicklungsgeschichte des Gesundheitswesens und
Workshops geplant. Apotheker Wolfgang Loh zeigt, wie er in
seiner Praktikantenzeit in den 1960er-Jahren Pillen, Salben, Zäpfchen, Pulver und Teemischungen hergestellt hat. Im Workshop dürfen Kinder unter Anleitung Pfefferminz-Rotuli herstellen und abwiegen.

Foto: Bachgaumuseum/Wolfgang Loh

Veranstalter

Bachgaumuseum
Marktplatz 1
63762 Großostheim
Telefon: 06026 998499
E-Mail: info@bachgaumuseum.de
www.bachgaumuseum.de

Preis: 2 EUR, unter 14 Jahren frei