Die Arbeitersiedlung Riederwald

Projekt | Typ
Route der Industriekultur Rhein-Main | Führung/Besichtigung
Datum/Ort
von 09.08.2019 bis 09.08.2019 in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main Führung/Besichtigung zu Fuß Fokusthema Baukultur

Fr, 9.8. 17-19 Uhr

Ab 1910 wurde die Riederwaldkolonie als Teil der Industriestadt Osthafen erbaut. Im ersten Bauabschnitt finden sich gartenstädtisch angelegte Mehrfamilienhäuser an kleinen Plätzen und Alleen. Ab 1926 wurde die Siedlung im Stil des Neuen Frankfurt erweitert. Auf einem Rundgang werden die Baustile erläutert und die Lage der Siedlung zwischen dem Industriegebiet und der Naturlandschaft des Riederwalds veranschaulicht.

Info und Anmeldung (erforderlich): Dr. Corinne Elsesser, elsesser@gmx.de

Hinweis: Max. 25

Treffpunkt: Johanna-Tesch-Platz, am Kiosk

Haltestelle: U7 bis Johanna-Tesch-Platz

Kosten: 10 €