Tage der Industriekultur

25.000 Teilnehmer bei den 15. Tagen der Industriekultur Rhein-Main und der Route der Industriekultur Junior entdecken Materialien

Bei den 15. Tagen der Industriekultur Rhein-Main nahmen vom 5.-13. August rund 23.000 Menschen an 185 verschiedenen Programmpunkten teil. Damit erreichten die beliebten Sommerformate der Route der Industriekultur, an dessen Junior-Programm bereits vom 19.-29. Juni über 2.000 begeisterte Schülerinnen und Schüler teilnahmen, insgesamt 25.000 Teilnehmer. Sehr zufrieden blickt KulturRegions-Geschäftsführerin Sabine von Bebenburg auf die positive Entwicklung: „Wir haben 2003 mit den Tagen der Industriekultur begonnen und das Format über die Jahre zu einer festen Veranstaltungsgröße weiterentwickelt, die inzwischen Festivalcharakter hat. Das bestätigen die vielen Wiederholungsbesucher, die gleich bleibend hohen Teilnehmerzahlen, vor allem aber auch die überaus positive Rekordbeteiligung mit 150 Veranstaltern aus 44 Kommunen der KulturRegion.“

Weitere Informationen: Pressemitteilung (13.8.2017)

Pressespiegel Tage der Industriekultur Rhein-Main 2017

Die Tage der Industriekultur Rhein-Main 2018 finden vom 28.7.-5.8.2018 statt

Veranstaltungen filtern:

Programm in der Onlineansicht

Das gesamte Programm zu den Tagen der Industriekultur können Sie hier Online einsehen und bequem nach Ort, Wochentag und Veranstaltungstyp durchsuchen. Außerdem erhalten Sie Information, welche unserer Veranstaltungen bereits ausgebucht sind.

LICHTER Filmpicknick

Projekt | Typ
Route der Industriekultur Rhein-Main | Event/ Fest
Datum/Ort
von 04.08.2017 bis 04.08.2017 in Frankfurt am Main
Tage
Fr

Fr / 4.8. / 19:00-23:30, Filmbeginn ca. 21 Uhr / F

LICHTER Filmpicknick

Höchst hat eine lange Arbeitergeschichte und daher zeigen unsere Partner Lichter Filmfest Aki Kaurismäkis Comedy-Drama „Die andere Seite der Hoffnung“: Vertreter der Sorte ‚Verlierer’ trifft Flüchtling und das chaotische Filmvergnügen beginnt. Erfrischungen und Snacks stehen zum Verkauf für alle ohne eigenen Picknickkorb zur Verfügung. Die Veranstaltung fällt bei schlechtem Wetter aus.

Info: NH ProjektStadt / www.lichter-filmfest.de / Überfahrt zum Freiluftkino per Fähre (zwischen 18-24 Uhr gratis) / Treffpunkt: Höchster Fähre, Schwanheimer Ufer / RMV: Frankfurt-Höchst, ca. 15 Min. Fußweg bis zur Fähre.

Besonders geeignet für:
F - Familien
T - Technikinteressierte
A - Architekturinteressierte
S - Sportliche

Teilnahme an den Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Jede Haftung wird ausgeschlossen. Es gelten die örtlichen Sicherheits­bestimmungen. Änderungen vorbehalten.

Bei Veranstaltungen mit Teilnahmebeschränkung können Sie nur mitmachen, wenn Sie sich zuvor angemeldet haben!