Pressemeldungen

Herzlich Willkommen im Pressebereich der KulturRegion FrankfurtRheinMain.
Hier finden Sie wichtige medienrelevante Informationen über uns, unsere aktuellen und kommenden Aktivitäten.

Eine Auflistung aller, auch nicht mehr ganz so aktueller, Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Pressemitteilung: Tage der Industriekultur Rhein-Main erreichen zusammen mit der Route der Industriekultur Junior insgesamt 25.000 begeisterte Teilnehmer

21.08.2016:

Rund 23.000 Menschen nahmen an den 14. Tagen der Industriekultur Rhein-Main der KulturRegion vom 13. bis 21. August 2016 teil.

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm September 2016

17.08.2016:

Das Veranstaltungsprogramm informiert monatlich über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Route der Industriekultur Junior stößt auf große Resonanz

14.07.2016:

Mehr als 80 Schulklassen mit über 1.700 Schülern im Alter von 10 bis 16 Jahren haben an der Route der Industriekultur Junior vom 4.-14. Juli 2016 teilgenommen.

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm August 2016

13.07.2016:

Das Veranstaltungsprogramm informiert monatlich über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Veranstaltungsprogramm Tage der Industriekultur Rhein-Main 2016 (13.-21.08.) ist erschienen

06.07.2016:

Die KulturRegion präsentiert zu den 14. Tagen der Industriekultur Rhein-Main vom 13.-21. August 2016 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit mehr als 400 Veranstaltungen. Das Fokusthema dieses Jahr ist „Kleine Dinge – Große Wirkung". Das 120-seitige Programmheft liegt ab sofort kostenfrei in Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Infos der Region aus. Es ist auch in der Geschäftsstelle der KulturRegion am Frankfurter Hauptbahnhof (Poststr. 16) erhältlich und steht online zum Herunterladen unter www.krfrm.de bereit.

Bad Orb ist neues Mitglied in der KulturRegion

22.06.2016:

Bad Orb verstärkt als neuer Gesellschafter die KulturRegion FrankfurtRheinMain. Die Gesellschafter und Aufsichtsratsmitglieder haben bei ihrer Sitzung am Mittwoch, 22. Juni 2016 bei Wächtersbach Keramik in Brachttal im Main-Kinzig-Kreis das neue Mitglied offiziell begrüßt. Damit wächst die regionale Kulturorganisation, die sich über Landesgrenzen hinweg für Kultur in der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main stark macht, auf 45 Mitglieder.

Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser – Große Wander-Kultur-Sternfahrt am 24. Juli

21.06.2016:

Die KulturRegion FrankfurtRheinMain und der Verein Hugenotten- und Waldenserpfad laden am Sonntag, 24. Juli zu einer regionalen Wander-Kultur-Sternfahrt ein. Wanderfreunde, Kulturinteressierte, Familien und Vereine können dabei auf unterschiedliche Weise die Geschichte der Hugenotten und Waldenser und ihre Bedeutung für die Region kennenlernen. Das regionale Ereignis verbindet die „Hugenotten- und Waldenserorte“ in der Region miteinander: Offenbach, Büdingen, Friedrichsdorf, Bad Homburg, Frankfurt, Walldorf, Hanau und Neu-Isenburg. Wer möchte, kann von diesen Orten aus mitwandern oder mitfahren sowie an Stadt- und Museumsführungen teilnehmen.

Veranstaltungsprogramm Juli 2016

09.06.2016:

Das Veranstaltungsprogramm informiert monatlich über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Auftaktveranstaltung "Transit bewegt Rhein-Main"

28.04.2016:

Weltrekordversuch und Wanderung am Limes entlang als Auftakt der Reihe „Transit bewegt Rhein-Main“

Sieben Kilometer lange „Rufkette“ von der Saalburg bis nach Friedrichsdorf

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Transit bewegt Rhein-Main“ laden die beiden regionalen Kulturgesellschaften Kulturfonds Frankfurt RheinMain und KulturRegion FrankfurtRheinMain zum Auftakt mit Weltrekordversuch ein. Unter der fachkundigen Anleitung der Theatergruppe Mobile Albania können sich alle Interessierten daran beteiligen.

Vortrag im Palmengarten: Was Jahrringe von Bäumen verraten

14.04.2016:

Mit einem Vortrag zur Jahrringanalyse setzt das Projekt GartenRheinMain der KulturRegion seine Vortragsreihe zum Jahresthema „Grün trifft Blau. Grüne Ringe – Blaue Bänder“ fort. Der renommierte Dendrochronologe Dr. Thorsten Westphal berichtet am Mittwoch, 20. April um 18.30 Uhr im Palmengarten über Einblicke in die Vergangenheit, die Jahrringanalysen von Bäumen ermöglichen.