Pressemeldungen

Herzlich Willkommen im Pressebereich der KulturRegion FrankfurtRheinMain.
Hier finden Sie wichtige medienrelevante Informationen über uns, unsere aktuellen und kommenden Aktivitäten.

Eine Auflistung aller, auch nicht mehr ganz so aktueller, Pressemeldungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Presseinformation: Material hautnah erleben bei den 15. Tage der Industriekultur Rhein-Main vom 5.-13. August 2017

27.06.2017:

In der letzten Woche der hessischen Schulferien, vom 5. bis 13. August 2017, finden die 15. Tage der Industriekultur Rhein-Main statt. Das beliebte Veranstaltungsformat der KulturRegion ermöglicht einem breiten Publikum, industriekulturelle Orte in der Metropolregion Frankfurt RheinMain zu erleben, die sonst nicht zugänglich sind.

44 Städte der Rhein-Main-Region, von Bingen am Rhein bis Bad Orb, von Laubach bis Miltenberg am Main und über 150 Veranstalter sind dieses Jahr am Programm beteiligt. An neun Tagen bietet es mit 185 verschiedenen Programmpunkten mehr als 400 Möglichkeiten, die Vielfalt der Industriekultur in der Region zu entdecken: Ob bei Führungen durch Unternehmen oder Depots, Anlagen der Ver- und Entsorgung, Verkehrsbauten, Rundfahrten durch Industrie- und Technologieparks und Hafenanlagen, Schiffs- und Radtouren oder Open-Air-Filmvorführungen.

Foto vlnr: Winand Zeggel, Komm. Leiter der Bereiche Asset und Anlagenbau, Erzeugung sowie Betrieb und Instandhaltung Kraftwerke der Mainova AG, Sabine von Bebenburg, Geschäftsführerin KulturRegion, Salvatore Granatella, Projektleiter Route der Industriekultur Rhein-Main
Foto: KulturRegion FrankfurtRheinMain

Presseinformation: Einladung zur Pressekonferenz zu den Tagen der Industriekultur Rhein-Main, 27. Juni 2017, 11 Uhr

13.06.2017:

Herzliche Einladung für MedienvertreterInnen zur Pressekonferenz zu den Tagen der Industriekultur Rhein-Main, 27. Juni 2017, 11 Uhr im Alten Maschinenhaus im Heizkraftwerk West der Mainova AG, Gutleutstr. 231 in Frankfurt am Main.

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm Juli 2017

12.06.2017:

Das Veranstaltungsprogramm informiert regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Presseinformation: Industriekultur in Hessen - Fotoausstellung zum Hessentag 2017

07.06.2017:

Im historischen Opel-Portalbau präsentieren sich die Initiativen der Industriekultur aus Rhein-Main, Nordhessen, Mittelhessen und Darmstadt-Dieburg beim Hessentag in Rüsselsheim vom 9.-18. Juni 2017. 48 großformatige Aufnahmen (100 x 70 cm) geben einen Überblick darüber, was das Land Hessen in Sachen Industriekultur zu bieten hat.

Fotos "Picture Wall" u.a.: Christine Krienke, Matthias Matzak, Michael von Aulock, Markus Eusterbrock, Dietrich Hackenberg, Klaus Bruns, Volker Bannert, Heiko Zimmer, Simone Natascha Ratz

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm 2017

11.05.2017:

Das Veranstaltungsprogramm informiert über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain im Monat Juni 2017.

Presseinformation: Hörspiel-Touren zur Kunstaktion „Grenzgänge Limes“ in Aschaffenburg, Friedrichsdorf, Hanau-Steinheim und Friedberg

20.04.2017:

Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe „Transit bewegt Rhein-Main“ laden die beiden regionalen Kulturgesellschaften Kulturfonds Frankfurt RheinMain und KulturRegion FrankfurtRheinMain im Mai 2017 zu Hörspiel-Touren mit der Theatergruppe Mobile Albania ein. Bereits 2016 war das Künstlerkollektiv im Rahmen von „Transit bewegt Rhein-Main“ am Limes entlang gewandert – von der Saalburg im Taunus über Friedberg und Hanau bis nach Aschaffenburg. Der alten Grenze folgend, spürten die Wanderer, die mit einem rollenden Holzesel unterwegs waren, neuen Grenzen und Grenzräumen nach. Es gab Begegnungen, Gespräche, spontane Gastfreundschaft und Atmosphären, die jetzt in einem Hörspiel verarbeitet wurden. Dieses kehrt zum Projektabschluss an die Museen am Limes zurück, die für den Esel während seiner Wanderschaft Station waren. Das Hörspiel ist am 5. Mai in Aschaffenburg, am 6. Mai in Friedrichsdorf, am 7. Mai in Hanau-Steinheim und am 21. Mai 2017 im Wetterau-Museum in Friedberg zu erleben. Der Eintritt ist frei. Eine Ammeldung ist nicht erforderlich.

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm Mai 2017

06.04.2017:

Das Veranstaltungsprogramm informiert regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

Presseinformation: Für junge Forscher und Entdecker: Route der Industriekultur Junior 19.-29. Juni 2017

27.03.2017:

Für junge Forscher und Entdecker im Alter von 10 bis 16 Jahren veranstaltet die KulturRegion FrankfurtRheinMain vom 19.-29. Juni 2017 die „Route der Industriekultur Junior“. In den beiden letzten Wochen vor den hessischen Sommerferien können Schulklassen und Gruppen aus der ganzen Rhein-Main-Region an 60 verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Das breit gefächerte Spektrum an Angeboten reicht von Mitmach-Workshops in Museen, Experimentier-Stationen in Unternehmen, Werksrundgängen, Schiffs- und Bahntouren sowie Ausflügen und Führungen an vielen Orten der Region von Darmstadt bis Bad Nauheim und von Bingen am Rhein bis Brachttal. Die kostenfreien oder vergünstigten Angebote der kulturellen Bildung werden gefördert durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Zur Junior-Route findet der Instagram-Fotowettbewerb #RDIKJunior statt. Gewinner-Motive werden prämiert und zu den diesjährigen „Tagen der Industriekultur Rhein-Main“ vom 5.-13. August ausgestellt.

Das Veranstaltungsprogramm der „Route der Industriekultur Junior“ steht auf der Webseite der KulturRegion www.krfrm.de unter Route der Industriekultur bereit. Infos und Anmeldungen unter rdik-junior@krfrm.de, Tel. 069-2577-1764.

Pressinformation: Grüne Kunst für Alle: Jahresprogramm von GartenRheinMain lädt von April bis Dezember 2017 in die Gärten und Parks der Region ein

21.03.2017:

Schatten spendende Baumgruppen und Wiesen, Gräser und Blumen, Hecken und Mäuerchen, Wasser und Wege – welch künstlerische Handschrift trägt dieser Park und welche soziale Idee gemeinsamen Gärtnerns steckt hinter jenem Garten? Diesen Fragen spürt der Jahresschwerpunkt von GartenRheinMain „Grüne Kunst für Alle“ nach. Das Projekt der KulturRegion FrankfurtRheinMain rückt 2017 Gartenformen wie den Volkspark und Kleingärten in den Vordergrund, aber auch internationale Gärten oder Gärten für Menschen mit Handicaps. Einen weiteren Fokus bildet der 200. Geburtstag des hessischen Gartenkünstlers Heinrich Siesmayer (1817-1900), der bedeutende Parkanlagen in der Rhein-Main-Region gestaltet hat.

Das abwechslungsreiche Jahresprogramm von GartenRheinMain versammelt rund 600 Veranstaltungen, die von April bis Dezember in der Metropolregion Frankfurt RheinMain stattfinden: Führungen, Wanderungen und Fahrradtouren, Lesungen, Vorträge, Workshops und Gartenfeste laden Jung und Alt dazu ein, die Gärten und Parks der Region zu entdecken. Viele Angebote rund um „grüne Themen“ richten sich speziell an Familien und Kinder. Das rund 200-seitige Programm liegt ab sofort in Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Infos der Region aus und ist in der Geschäftsstelle der KulturRegion erhältlich sowie unter www.krfrm.de.

Pressenewsletter Veranstaltungsprogramm April 2017

09.03.2017:

Das Veranstaltungsprogramm informiert regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.