Newsletter Geist der Freiheit Januar

02.01.2020:

Den aktuellen Newsletter von "Geist der Freiheit" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Die KulturRegion wünscht frohe Feiertage

19.12.2019:

Wir wünschen allen wunderschöne und erholsame Weihnachtstage und einen guten Start in ein erfolgreiches und inspirierendes Jahr 2020!

Unsere Geschäftsstelle ist zwischen den Jahren geschlossen. Ab dem 2. Januar sind wir, wie gewohnt, wieder erreichbar.

Presseinformation: KulturRegion wächst 2020 auf 53 Mitglieder

19.12.2019:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“

Die KulturRegion FrankfurtRheinMain wächst 2020 auf 53 Mitglieder. Das ist der Anlass für die Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“, bei der sie in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer 53 Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vorstellt. Jedes Mitglied präsentiert sich auf der Webseite www.krfrm.de und in den Sozialen Medien der KulturRegion mit einer besonderen kulturellen Veranstaltung im neuen Jahr oder seinem Mitgliedsporträt. Den Anfang macht die Stadt Wächtersbach als neues Mitglied in der ersten Kalenderwoche 2020.
Ihr 15. Jubiläum feiert die KulturRegion im Dezember 2020.

Presseinformation: Vorschau auf das 26. Starke Stücke-Festival vom 12.-13. März 2020

13.12.2019:

Starke Theatererlebnisse aus 13 Ländern für ein junges Publikum präsentiert das kommende 26. Internationale Theaterfestival „Starke Stücke“. Es findet vom 12.-23. März 2020 an 31 Spielorten der Rhein-Main-Region statt. In rund 100 Vorstellungen zeigen Künstlerinnen und Künstler aus Belgien, Chile, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Israel, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Spanien, Schweden und der Türkei 19 spannende Inszenierungen. Das internationale Programm reicht von Tanz, über Figuren- und Objekttheater, Musik- und Erzähltheater bis hin zu interaktiven Performances.

Das komplette Festivalprogramm mit allen Spielterminen, Orten und Informationen zum Kartenvorverkauf ist auf www.starke-stuecke.net veröffentlicht.

Vortragsreihe GartenRheinMain: Urban Gardening – Themen und Räume einer neuen Bewegung

13.12.2019:

In den Laboratorien unserer Städte entstehen commons-basierte Räume und mit ihnen ein verändertes Verständnis von Urbanität. Eine urbane Bewegung hat das Gärtnern entdeckt, um mit kooperativen Naturverhältnissen zu experimentieren. Gärtnern als Möglichkeit sozialer Teilhabe hat sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert und viele Gemeinschaftsgärten in kleinen wie großen Kommunen entstehen lassen. Christ Müller, Autorin des Buches "Urban Gardening – Über die Rückkehr der Gärten in die Stadt" und Leiterin der anstiftung München, gibt inspirierende Einblicke in die sozialen und ökologischen Ideen.

Pressenewsletter: Veranstaltungsprogramm Januar 2020

12.12.2019:

Das Veranstaltungsprogramm informiert regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

GartenRheinMain-Vortragsreihe: Mehr Grün in der Stadt – Artenvielfalt im Öffentlichen Raum

03.12.2019:

"Mehr Grün in der Stadt - Artenvielfalt im öffentlichen Raum"! Mit diesem für alle Stadtbewohner*innen so wichtigen Thema beschäftigt sich Stephan Heldmann, Leiter des Frankfurter Grünflächenamtes, morgen Abend um 18 Uhr im Palmengarten Frankfurt im Rahmen unserer GartenRheinMain-Vortragsreihe. Der Eintritt ist wie immer frei!

Weitere Informationen: https://bit.ly/360nQlQ

Foto: Alter Flugplatz Kalbach/Bonames; © Grünflächenamt Frankfurt a.M.

Newsletter GartenRheinMain

30.11.2019:

Den aktuellen GartenRheinMain-Newsletter können Sie hier im Webbrowser betrachten

Regionalpark ScienceTours erhalten Auszeichnung

29.11.2019:

Das gemeinsame Bildungsprojekt des Regionalpark RheinMain und der Goethe-Universität Frankfurt wird als offizielles Projekt „UN-Dekade für biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Regionalpark ScienceTours bieten an außerschulischen Lernorten im Regionalpark aufregende Wissensabenteuer und spannende Einblicke in Wissenschaft und Forschung. Von diesem gemeinsamen Bildungsprojekt des Regionalpark RheinMain und der Goethe-Universität Frankfurt am Main konnten in den vergangenen vier Jahren bereits mehr als 80 Lerngruppen mit über 1700 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7-10 profitieren. Durch die Kooperation vereinen die Regionalpark ScienceTours besondere Stadtlandschaften mit wissenschaftlicher Expertise. Ziel sei es, „bei den Schülern nachhaltige Lernprozesse anzustoßen und einen Zugang zur Rhein-Main-Region und Wissenschaft zu ermöglichen (K. Schmidt, GF Regionalpark).

Newsletter zum "Starke Stücke"-Festival 2020

29.11.2019:

Den aktuellen Newsletter zum "Starke Stücke"-Festival 2020 können Sie hier im Webbrowser betrachten