Presseinformation: Terminplaner für Ausstellungsbesuche 2021 erhältlich

05.03.2021:

Jahresprogramm "Museen & Sonderausstellungen" versammelt über 100 Ausstellungshäuser in Rhein-Main

Das Museumsheft „Museen & Sonderausstellungen 2021“ versammelt Ausstellungen und Sammlungspräsentationen von 103 Ausstellungshäusern in der Rhein-Main-Region. Der beliebte regionale Terminplaner für Ausstellungsbesuche wird von der KulturRegion stets zum Jahresbeginn herausgegeben. Aufgrund der coronabedingten Schließung der Kultureinrichtungen und erst jetzt in Aussicht gestellten Wiedereröffnung erscheint die nunmehr 12. Ausgabe des Heftes etwas später als gewohnt. Das Jahresprogramm spiegelt die Vielfalt der Museumslandschaft in Rhein-Main wider und bietet auf 91 reich bebilderten Seiten mit Serviceteil wertvolle Orientierung für den Ausstellungsbesuch. Mit dabei sind international bekannten Kunstmuseen, naturkundliche, thematische und technische Sammlungen sowie Geschichts- und Heimatmuseen, Archive und Besucherzentren.

Digitale Kulturangebote im März-Newsletter

03.03.2021:

Die Schließung von Kultureinrichtungen und die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen, bedingt durch die Ausbreitung des Corona-Virus, trifft auch die Kultur in der KulturRegion FrankfurtRheinMain hart. Viele kulturelle Akteur*innen reagieren in dieser schwierigen Situation kreativ und stellen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben, Beiträge digital und online zur Verfügung.

Newsletter der KulturRegion

Presseinformation: Parkführer der KulturRegion "Parkporträts: Ins Grüne" wieder erhältlich

01.03.2021:

Der Frühling lockt ins Grüne! Eine hohe Nachfrage hatte der im Mai 2020 von der KulturRegion veröffentlichte Garten- und Parkführer „Parkporträts: Ins Grüne“. Viele Outdoor-Begeisterte nutzten ihn als willkommene Orientierungshilfe, um die Parks, Gärten, grünen Oasen und auch noch viele unentdeckte Orte in der Rhein-Main-Region zu erkunden. Der fast vergriffene kostenfreie Parkführer liegt nun im Nachdruck vor und ist in der Geschäftsstelle der KulturRegion sowie den üblichen Auslagestellen, sofern geöffnet, in der Region erhältlich. Im attraktiven Magazinformat präsentiert er auf 130 Seiten 119 Parkanlagen und Gartenschätze in der Rhein-Main-Region. Der Nachdruck wurde finanziell von der Wirtschaftsinitiative Frankfurt RheinMain e.V. unterstützt.

Newsletter GartenRheinMain März 2021

24.02.2021:

Den aktuellen GartenRheinMain-Newsletter können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Newsletter "Geist der Freiheit" Februar 2021

12.02.2021:

Den aktuellen Newsletter "Geist der Freiheit" können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Presseinformation: Digitale Sonderausgabe "Starke Stücke"-zuhause präsentiert vom 4.-15. März 2021 Theatererlebnisse für junges Publikum

11.02.2021:

Der gewohnte Festivalzeitraum des „Starke Stücke“-Festivals naht: Im Frühjahr lädt „Starke Stücke“ jedes Jahr international herausragende Theaterproduktionen für junges Publikum aus aller Welt auf die Bühnen der Rhein-Main-Region ein. Da das Festival coronabedingt in die Sommerzeit (2. bis 14. Juli 2021) verlegt wurde, bis dahin aber trotzdem Theatererlebnisse stattfinden sollen, gibt es vom 4. bis 15. März die digitale Sonderausgabe „Starke Stücke“-zuhause. Präsentiert werden digital abrufbare Performances, interaktive Theatergames und Formate übers Telefon für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 14 Jahren. Sieben Produktionen sind in rund 30 Vorstellungen im virtuellen Raum zu erleben. „Starke Stücke“ hat für die Sonderausgabe ausschließlich Formate ausgewählt, die Live-Erfahrung und Interaktion ermöglichen – also so nah wie möglich an eine analoge Theateraufführung herankommen. Das komplette Programm mit allen Spielterminen und Informationen zur Teilnahme und Kartenvorverkauf ist auf www.starke-stuecke.net veröffentlicht.

Ort: Zuhause – online zu erleben über unterschiedliche digitale Plattformen wie Zoom, Telegram oder Jitsi
Eintrittskarten: Über das Ticketportal „Ticketino“ erhältlich (Gratis-Tickets vorhanden)
Informationen: www.starke-stuecke.net
Festivalbüro: KulturRegion FrankfurtRheinMain, Poststr. 16, 60329 Frankfurt am Main, Tel.: 069 2577-1763, stst@krfrm.de

United Puppets, Weil heute mein Geburtstag ist
Foto: United Puppets

Digitale Kulturangebote im Februar-Newsletter

08.02.2021:

Die Schließung von Kultureinrichtungen und die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen, bedingt durch die Ausbreitung des Corona-Virus, trifft auch die Kultur in der KulturRegion FrankfurtRheinMain hart. Viele kulturelle Akteur*innen reagieren in dieser schwierigen Situation kreativ und stellen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben, Beiträge digital und online zur Verfügung.

Newsletter der KulturRegion

Dieburger Fastnacht im Schrank

02.02.2021: Mobiler Kleiderschrank macht Station im Museum Schloss Fechenbach

Seit über 500 Jahren feiert man in Dieburg Fastnacht. Die „fünfte Jahreszeit“ findet im Jahr 2021 allerdings nicht auf der Straße, sondern im Mobilen Kleiderschrank statt, der im Rahmen von "Kleidung, Freiheit, Identität" durch die Region reist. Präsentiert im Eckschaufenster von Museum Schloss Fechenbach kann man darin alles entdecken, was die Dieburger Fastnacht ausmacht: besondere Kostüme wie „Domino“ oder die „Oalde“, die typische „Deiwelsgeije“, „Verrer Gunkes un soi Bawett“ oder auch die „Holzisch Latern“. Von 1310 bis 1803 gehörte Dieburg zum Kurfürstentum Mainz. Die lange Zeit unter katholischer Herrschaft hat die Stadt geprägt. Und so werden diese alten Traditionen bewusst bis heute gepflegt. Zu sehen von der Eulengasse aus noch bis Aschermittwoch.

Foto: Emilian Engels

Digitale Kulturangebote im Newsletter

20.01.2021:

Die Schließung von Kultureinrichtungen und die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen, bedingt durch die Ausbreitung des Corona-Virus, trifft auch die Kultur in der KulturRegion FrankfurtRheinMain hart. Viele kulturelle Akteur*innen reagieren in dieser schwierigen Situation kreativ und stellen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben, Beiträge digital und online zur Verfügung.

Newsletter der KulturRegion

Newsletter "Geist der Freiheit" Januar 2021

18.01.2021:

Den aktuellen Newsletter "Geist der Freiheit" können Sie hier im Webbrowser betrachten.