GartenRheinMain

Im Garten wächst mehr, als man ausgesät hat...

... Das bekannte englische Sprichwort gilt auch für die weit über 100 Gärten und Parks in FrankfurtRheinMain. GartenRheinMain nimmt all die Gartenschätze der Region, historische wie zeitgenössische Parkschöpfungen, in den Blick: Klostergärten, Kurparks, Volksparks und Villenparks zwischen Barock und Moderne, Palmenhäuser und Orangerien, Pflanzensammlungen in Arboreten und Botanischen Gärten, von den Pfarr- und Schrebergärten bis zum etwa 1.200 km langen Regionalpark. Das Projekt macht auf ihre Schönheit, Geschichte und heutige Bedeutung aufmerksam. Es bietet ein Forum, in dem es auch darum geht, wie Gärten und Parks erhalten und nachhaltig genutzt werden.

GartenRheinMain Newsletter

01.02.2017:

Den aktuellen Newsletter zu unserem Projekt GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

GartenRheinMain Newsletter

20.12.2016:

Den aktuellen Newsletter zu unserem Projekt GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

GartenRheinMain Newsletter

01.12.2016:

Den aktuellen Newsletter zu unserem Projekt GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Speierlingskochseminar am 19.11. in Bergen-Enkheim

07.11.2016: Speierlingskochseminar

mit der Speierlingsexpertin Monika J. Peukert

Verkannt weil falsch verwandt - Der Speierling trägt seinen Namen ganz und gar zu Unrecht. Was nur wenige wissen: er ist eine süße leckere Frucht mit unvergleichlichem Aroma. Interessierte haben die Möglichkeit am 19.11. Äppelhäusi, dem Vereinshaus des Obst- und Gartenbauvereins Bergen-Enkheim, den Speierling und seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten in süßen und pikanten Speisen kennenzulernen.

Vortrag: Von der Wehranlage zum Garten, Palmengarten, 2. November

31.10.2016: Vortrag über den Wandel des Friedberger Burggartens von Johannes Kögler

In seinem Vortrag „Von der Wehranlage zum Garten: Der Friedberger Burggarten“ spricht Johannes Kögler, der Leiter des Wetterau-Museums Friedberg, am Mittwoch, 2. November im Palmengarten Frankfurt über den Wandel des Friedberger Burggartens. Der Vortrag ist Teil der GartenRheinMain-Vortragsreihe zum Jahresschwerpunkt "Grün trifft Blau. Grüne Ringe - Blaue Bänder" und ist entstanden in Kooperation mit der Stadt Friedberg, dem Wetterau-Museum Friedberg und dem Palmengarten Frankfurt.

GartenRheinMain Newsletter

27.10.2016:

Den aktuellen Newsletter zu unserem Projekt GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.

Achtung Änderungen: Gästeführervorträge

21.10.2016: Gästeführerfortbildung GartenRheinMain

Liebe Gästeführer, bitte folgende Änderungen beachten:

  • 15. November Vortrag „Der späte englische Landschaftsgarten“ mit Beispielen aus der Region, fällt aus und wird verlegt auf 29. November
  • 22. November Vortrag „Aktuelle Landschaftsarchitektur in der Region Frankfurt RheinMain“ von Mechthild Harting, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg
  • 29. November Vortrag „Der späte englische Landschaftsgarten“ mit Beispielen aus der Region von Dr. Katrin Unrath-Scharpenack, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg
  • 6. Dezember Vortrag „Gartenkunstreform bis zu den Anlagen der 1940er und die Anlagen der 1950er Jahre“ von Dr. Ursula Kellner, Ort: Weißer Saal, Schloss Bad Homburg

Buchvorstellung: Eine Blumenmalerin sollt´ ich sein

17.10.2016:

Die leidenschaftliche Gärtnerin und Kunsthistorikerin Stephanie Hauschild stellt im Palmensaal des Frankfurter Palmengarten ihr neues Buch "Eine Blumenmalerin sollt´ich sein! Künstlerinnen von Maria Sibylla Merian bis Georgia O´Keefe" vor. In elf Frauenportraits vom Mittelalter bis in die Gegenwart beschreibt sie am Sonntag, den 6. November um 15 Uhr, wie Kunst und Natur sich auf jeweils einzigartige Weise in den Werken von Frauen begegnen. Die Veranstaltung ist im Palmengartenpreis inbegriffen.

Terminänderung: Vortrag "Zackig ins Grün: Was aus ehemaligen Jagdschneisen wurde" am 12.10. entfällt

04.10.2016: Vortragsreihe zum Jahresschwerpunkt "Grün trifft Blau" im Rahmen von GartenRheinMain

Der Vortrag "Zackig ins Grün: Was aus ehemaligen Jagdschneisen wurde" am 12. Oktober 2016 um 18.30 Uhr im Palmengarten muss leider ausfallen.
Einen Ersatztermin geben wir rechtzeitig hier auf unserer Webseite, in unserem Newsletter und über die Presse bekannt.

Der nächste GartenRheinMain-Vortrag "Von der Wehranlage zum Garten: Der Friedberger Burggarten" findet, wie im Programm angekündigt, am Mittwoch, 2. November um 18.30 Uhr im Palmengarten statt.

GartenRheinMain Newsletter

04.10.2016:

Den aktuellen Newsletter zu unserem Projekt GartenRheinMain können Sie hier im Webbrowser betrachten.