Verna-Park

Merken Empfehlen

Nur einen Steinwurf entfernt von den malerischen Ruinen und Bauten der 1689 zerstörten Festung gelegen, ist der Verna-Park eine stille Insel in der geschäftigen Industriestadt. Der nach englischem Vorbild gestaltete spätromantische Landschaftsgarten trägt den Namen seiner Erbauerin Wilhelmine von Verna (1803−1878). Zusammen mit ihrem Ehemann erwarb sie 1839 das ehemalige Amtshaus mit Garten. Schon 1843 kam der Gatte bei einem Reitunfall ums Leben und die trauernde Witwe musste sich allein in Rüsselsheim einrichten. Sie widmete sich bald der Gestaltung eines Parks mit exotischen Pflanzen, geschwungenem Wegesystem und einem Rondell im Zentrum. Mit dem Erdaushub für den Weiher wurden Erhebungen modelliert, auf denen sie kleine Bau- werke platzierte. In ihrem romantischen Garten ließ Wilhelmine das Mittelalter wiederauferstehen. So entstanden gar nicht weit von der „echten“ Ruine künstliche Burgruinen. Vom Balkon des Burgzimmers aus genoss die Freifrau den weiten Blick über das Mainufer, wo die Rüsselsheimerinnen ihre Wäsche bleichten, bis zu den Hängen des Taunus. Die stille Mühle am Weiher war ihr Rückzugsort. Eine Tempelruine, ein geborstener Turm, ein Obelisk – die Kulissen variieren das Thema der Vergänglichkeit. Fast meint man noch heute, die Witwe, von sehnsüchtigen Träumereien umfangen, wehmütig sinnend über die gewundenen Wege schlendern zu sehen. Ihr Gartenreich umgab sie mit einer hohen Bruchsteinmauer. An der Westseite eröffnet ein Landschaftsgemälde als Trompe-l‘œil heute wieder den freien Blick in eine ferne Landschaft. Die hohe Mauer sperrte bis 1912 das quirlige Leben der wachsenden Industriegemeinde Rüsselsheims aus dem Garten aus und verlieh ihm den Charakter eines klösterlichen Witwen- refugiums bis die Gemeinde den Park der inzwischen Verstorbenen erwarb und daraus eine grüne Lunge für Rüsselsheim machte. Auf den gewundenen Wegen tummeln sich seit mehr als 100 Jahren Groß und Klein und erfreuen sich an dem romantischen Gartentraum der Wilhelmine von Verna.

Ludwig-Dörfler-Allee, 65428 Rüsselsheim am Main

Kontakt: stadtverwaltung@ruesselsheim.de

www.ruesselsheim.de

ÖPNV: Rüsselsheim Parkschule/ Buslinien 1, 31, 32, 51, 52, 72

täglich geöffnet

Eintritt frei

Frankfurter Straße 45
65428 Rüsselsheim am Main

Veranstaltungen in Verna-Park