Philipp Franz von Siebold und die Pflanzenwelt Japans

Merken Empfehlen

Der Würzburger Arzt und Botaniker Philipp Franz von Siebold ging im Jahre 1823 im Auftrag der Niederländischen Ostindien-Kompagnie nach Japan – ein Land, das sich in dieser Zeit weitgehend vom Ausland isoliert hatte. Von dort brachte er zahlreiche Pflanzenarten mit nach Hause.

20.04.2024, 14:00 Uhr in Frankfurt am Main

Veranstaltungstyp: Führung

Keine Daten

Spende

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Botanischer Garten, Frankfurt

Siesmayerstraße 72

60323 Frankfurt am Main

Treffpunkt: Unterstand am Teich

Haltestelle: RMV Fahrplanauskunft

RMV Fahrplanauskunft