Weinhändlervilla mit Kelterhaus Mainzer Straße

Merken Empfehlen

Das zweigeschossige Wohnhaus mit rückwärtigem Kelterhaus wurde 1899 von Regierungs-Baumeister Karl Moritz (Köln) und dem Architekten Busch für den Weingutsbesitzer Erne errichtet. Der repräsentative, an Barockformen orientierte Bau aus Heilbronner Sandstein weist an der Fassade zahlreiche dekorative Einzelheiten auf (z. B. schmiedeeiserne Balkongitter mit Vergoldungen). Das Anwesen istein hervorragendes Beispiel für die qualitätvolle Architektur des 19. Jahrhunderts an der außerhalb der Altstadt gelegenen Mainzer Straße, die nach Niederlegung der Stadtmauer seit etwa 1815 zur bevorzugten Wohngegend u. a. von reichen Weinproduzenten und -händlern wurde.

#Lokaler Routenführer Bingen am Rhein

Mainzer Straße 43
55411 Bingen am Rhein

Veranstaltungen in Weinhändlervilla mit Kelterhaus Mainzer Straße