Villa Clara Gans

Merken Empfehlen

Das vom Architekten Peter Behrens bis in die Details der extravaganten Inneneinrichtung geplante Wohnhaus von Clara Gans wurde 1932 fertig gestellt. Sie war die Tochter von Adolf Gans (Villa Hainerberg), der Mitinhaber der Chemischen Werke Cassella in Frankfurt und nach deren Fusion mit der Höchst AG dort Aufsichtsrat war. Die Werke von Peter Behrens als Maler, Architekt, Grafik- und Industriedesigner waren wegweisend. Er gilt als Begründer der modernen sachlichen Industriearchitektur und des modernen Industrie-Designs. Das Haus wird seit einigen Jahren als Dreifamilienhaus genutzt.

ÖPNV: Buslinie 261 Haltestelle Königsteiner Straße

Nicht öffentlich zugänglich

Stand: 2016

#Lokaler Routenführer Vorderer Taunus

Falkensteiner Straße 19
61476 Kronberg im Taunus

Veranstaltungen in Villa Clara Gans