Urbansmühle

Merken Empfehlen

Die vielfach umgebaute Urbansmühle von 1677 / 78 war die größte in Hattersheim. Hier wurde überwiegend ausländisches Getreide verarbeitet, das per Schiff auf dem Main nach Okriftel Foto Anfang der 50er Jahre und von dort mit Pferdefuhrwerken zur Mühle kam. 1945 erwarb die Firma Nestlé den Mühlenbetrieb und nutzte die Gebäude später als Lager. In den 1960er Jahren wurde das mächtige Silo abgebrochen. Nachdem Nestlé die Schokoladenproduktion 1994 in Hattersheim einstellte, übernahm die Hattersheimer Wohnungsbau GmbH das Areal. 2004 bezog eine Agentur für Audiovisuelles das gründerzeitliche Wohnhaus. Zukünftig soll durch Umbau und Neubau Platz zum Wohnen und Arbeiten geschaffen werden.

#Lokaler Routenführer Hattersheim am Main

#Lokaler Routenführer Main-Taunus-Kreis

Veranstaltungen in Urbansmühle