Umspannwerk

Merken Empfehlen

Vom Umspannwerk an der Kesselstädter Straße wird seit 1928 Elektrizität in das Hanauer Stromnetz eingespeist. Mit dem Anschluss an einen überregionalen Stromerzeuger wurde die Energieversorgung anstelle des ursprünglichen Betriebs eines städtischen Elektrizitätswerks von vernetzten Großkraftwerken übernommen. Auf der nördlichen Seite der Kesselstädter Straße befinden sich Wohn- und Verwaltungsgebäude des Umspannwerks, deren Außenwände mit roten Sandsteinquadern verkleidet sind.

Stand: 2006

Auf der Burg 1
63477 Maintal

Veranstaltungen in Umspannwerk