Staustufe Eddersheim mit Wohnkolonie

Merken Empfehlen

Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz. Sie besteht aus der Schleuse von 1934 mit Vorhäfen, einer ca. 345 m langen Staustufe mit zwei Schleusenkammern (Breite 12 m und 15 m), einer Wehranlage mit drei Wehrwalzen, einer Nebenanlage mit Bootsschleuse und Fischtreppe sowie einem Fußgängersteg über den Main. Die Siedlungshäuser im Heimatschutzstil entlang der Mönchhofstraße wurden bereits 1928 gebaut. Das Kraftwerk entstand erst 1940/41. Ein Jahr später wurde die Arbeitersiedlung durch die Doppelhäuser in der Kraftwerkstraße erweitert. Die funktional gestalteten Betonbaukörper der Staustufe spiegeln die Merkmale des Bauhausstils der 1920er-Jahre wider.

Stand: 2021

#Lokaler Routenführer Hattersheim am Main
#Lokaler Routenführer Main-Taunus-Kreis
#Thematischer Routenführer: Main-Staustufen

Kraftwerkstraße
65795 Hattersheim am Main

Veranstaltungen in Staustufe Eddersheim mit Wohnkolonie