Siedlungsensemble Freigerichtstraße

Merken Empfehlen

Die Arbeitersiedlung Freigerichtstraße geht auf die Gründung der Dunlop-Reifenwerke zurück. Das Ensemble zeigt beispielhaft Wohnarchitektur für Arbeiterfamilien aus sechs Jahrzehnten.

Die ältesten Wohngebäude, errichtet um 1900, liegen in der Freigerichtstraße 78-82, gefolgt von Siedlungsbauten um 1910 in der Freigerichtstraße 58-76 (Architekten: Deines & Clormann), Buchbergstraße 7-11 sowie den Einfamilien-Reihenhäusern Buchbergstraße 14-32. Die beiden Blöcke westlich und östlich der Milseburgstraße im Stil der Neuen Sachlichkeit stammen aus den Jahren 1929/30, die Gebäude Ronneburgstraße 1-11 sind Beispiele des nationalsozialistischen Volkswohnungsbaus, und die Zeile Dunlopstraße 1-13 schließlich ist charakteristisch für den Wiederaufbau der Fünfziger Jahre. Die Gärten der Buchbergstrasse beherbergen Nebengebäude zur Kleintierhaltung. 2005 wurden Teile der Gesamtanlage saniert und mit originaler Farbgebung versehen.

Stand: 2006

#Lokaler Routenführer Hanau

Freigerichtstraße 30
63450 Hanau

Veranstaltungen in Siedlungsensemble Freigerichtstraße