Richtberg-Siedlung

Merken Empfehlen

Arbeiterwohnanlage von 1922-24 der Holzgroßhand-lung, Säge- und Imprägnierwerke Gebrüder Himmelsbach nach Plänen des Karlsruher Architekten Prof. Caesar. Polygonale Wohnanlage mit fünf kreisförmig angeordneten Wohn- häusern und eingeschossigen Verbindungsbauten mit mittiger Anordnung eines zum Innenhof führenden Torbogens. Zweistöckige Häuser auf quadratischem Grundriss mit verschiefertem Obergeschoss und Walmdach, straßenseitiger Torbogen durch geschweiften Giebel und glockenturmartigen Aufsatz akzentuiert. Die Haupthäuser sind durch ihre Nebengebäude untereinander verbunden, durch weitere kleine Torbögen gelangt man in die umgebenden Kleingärten. Originelle Lösung einer ländlichen Siedlung mit geringem Platzaufwand. Beispiel für die Suche nach neuen Formen im Siedlungsbau der 20er Jahre, aber auch für den ländlichen Bau unter Berücksichtigung einer im Nebenerwerb betriebenen Landwirtschaft.

#Lokaler Routenführer Bingen am Rhein

Mainzer Straße 242
55411 Bingen am Rhein

Veranstaltungen in Richtberg-Siedlung