Niddabrücke Niddatal-Assenheim

Merken Empfehlen

Das 300 Meter lange Viadukt ist die längste Eisenbahnbrücke in Hessen außerhalb der Neubaustrecken. Bereits 1881 war an dieser Stelle eine Brücke errichtet worden, um das Niddatal südöstlich Assenheims für die Verbindung zwischen Friedberg und Heldenbergen überqueren zu können. Nachdem die ursprüngliche Brücke den Belastungen nicht mehr standhielt, wurde sie 1929 durch die heute unter Denkmalschutz stehende Brücke ersetzt. Auf fünf Sandsteinpfeilern ruhen insgesamt sechs Stahlfachwerk-Elemente mit einer Gesamthöhe von 23 Metern.

Stand: 2022

#Lokaler Routenführer Wetteraukreis

Bönstädter Straße 38
61194 Niddatal

Veranstaltungen in Niddabrücke Niddatal-Assenheim