Naxos Union

Merken Empfehlen

Die 1929 von der Naxos Union errichtete zweite Schleifmaschinenfabrik zeigt in den Fassaden aus Verblendmauerwerk konsequente Industriearchitektur. Nach der Firmenverlagerung nach Langen 1994 stand die Fabrik leer. Im nördlichen Teil der Halle residiert seit 2002 die Niederlassung von Harley- Davidson. Im selben Jahr zog die inzwischen von dem schwäbischen Familienunternehmen EMAG übernommene Naxos Union wieder in den südlichen Teil der Hallen ein. Bis 2013 wurden wieder Präzisionsschleifmaschinen zur Herstellung von Kurbelwellen produziert. Seit 2014 nutzt die Chen Yang Machines Group Company die Halle. Bemerkenswert ist die neue „Industriekultur“ durch die Gestaltung eines qualitätvollen Pausenbereiches.

Stand: 2015

#Lokaler Routenführer Frankfurt am Main

Orber Straße 8
60386 Frankfurt am Main

Veranstaltungen in Naxos Union