Melita Essig Fabrik, Gebr. Weymar

Merken Empfehlen

1843 von Fritz Scheller in Dornholz-hausen gegründet, zog die Firma 1853 in die Nachbarschaft der ehem. Landgräflichen Jägerkaserne (heute Finanzamt). Unterhalb der Gebäude, einer Doppelhaushälfte im Stil des Historismus und Produktionsgebäuden im Innenhof, erstrecken sich weitläufige Kellergewölbe, die zur Lagerung genutzt wurden. Anfänglich wurden hier die Marke Reichs Post Bitter, verschiedene Essig- und unter- schiedliche Senfsorten produziert. 1922 kam die Brand- und Schaumweinproduktion hinzu. 1968 wurde die Spirituosenherstellung eingestellt. Nachdem der letzte Essig- meister das Unternehmen verließ, wurde 2010 der Betrieb eingestellt und die Markenrechte und Rezepturen verkauft. Zuletzt arbeiteten 12 Mitarbeiter an der Produktion von ca. 12 verschiedenen Essigsorten und insgesamt 5 Mio. Litern Essig jährlich, die bundesweit ausgeliefert wurden.

S 5 Bad Homburg v.d.Höhe Bhf., Bus 7 oder 261, Haltestelle Finanzamt

Stand: 2010

#Lokaler Routenführer Bad Homburg v.d. Höhe

Kaiser-Friedrich-Promenade 12
61348 Bad Homburg vor der Höhe

Veranstaltungen in Melita Essig Fabrik, Gebr. Weymar