Mayen-Quelle

Merken Empfehlen

Gründung eines Mineralwasserhandels durch die Gebrüder May im Jahr 1891. Ab 1933 Mayen-Quelle im Besitz von Jakob Klöss. Übernahme des Betriebes durch Willi Selzer. Stilllegung im November 1986. Das Wohnhaus sowie das Produktionsgebäude wurden baulich kaum verändert. Heute befindet sich ein Getränkevertrieb auf dem Grundstück.

#Lokaler Routenführer Bad Vilbel

Stand: 2012

Friedberger Straße 59
61118 Bad Vilbel

Veranstaltungen in Mayen-Quelle