Königsteiner Bahnhof

Merken Empfehlen

Mit der Eröffnung der privaten Bahnlinie Frankfurt-Höchst – Königstein am 24. Februar 1902 erhielt die kleine Kurstadt endlich eine Bahnanbindung. Im Bahnhofshauptbau, einem Fachwerkbau, befand sich einst eine Wirtschaft. Südlich des Bahnhofs stand ein Pavillon für „hochgestellte“ Reisende. Um 1990 erfolgte der Abriss des Güterschuppens. Zum 100. Geburtstag 2002 wurde das Bahnhofsgelände neu gestaltet: Die Bahnsteige erhielten eine Überdachung, der Bahnhofsvorplatz wurde umgestaltet und ein Kiosk gebaut. Hinzu kamen neue Park- und Busabstellplätze.

Stand: 2016

#Lokaler Routenführer Vorderer Taunus

Bahnstraße 13
61462 Königstein im Taunus

Veranstaltungen in Königsteiner Bahnhof