Historisches Eisenbahnmuseum Kranichstein

Merken Empfehlen

1898 eröffnete die PreußischHessische Staatseisenbahn (KPuGHStEB) an der Strecke Darmstadt-Aschaffenburg den Rangierbahnhof Kranichstein, zu dem auch ein Bahnbetriebswerk mit Lokschuppen samt Drehscheibe sowie ein Wagenausbesserungswerk gehörten. Seit 1971 ist das ehemalige Betriebswerk von dem Trägerverein Museumsbahn e.V. gemietet, der dort das erste Eisenbahnmuseum in Deutschland 1976 eingerichtet hat. Heute gehören über 40 Triebfahrzeuge und mehr als 150 Eisenbahnwagen zum Bestand, der von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Rahmen eines arbeitenden Museums betreut wird. Regelmäßig werden Fahrzeuge und Anlagen im Betrieb vorgeführt. Für die Zukunft ist der Erhalt des inzwischen still gelegten Rangierbahnhofes als „Industrie- und Verkehrsdenkmal Rangierbahnhof Kranichstein“ geplant im Gesamtkonzept der Bahnwelt Darmstadt/Kranichstein. Dieses Konzept bindet auch die Museumsstrecke Bahnhof Rosenhöhe (Darmstadt Ost) nach Bessunger Forsthaus (Roßdorf West) und das Straßenbahnmuseum am Bahnhof Darmstadt-Kranichstein ein.

#Lokaler Routenführer Darmstadt

Steinstraße 7
64291 Darmstadt

Veranstaltungen in Historisches Eisenbahnmuseum Kranichstein