Hammering Man

Merken Empfehlen

Stahlskulptur von Jonathan Borofsky, 1991 am Fuße des Messeturms errichtet. In seiner archetypischen Bildhaftigkeit erinnert der „Hammering Man” an einen Scherenschnitt. Mit seiner monotonen Armbewegung – im Atemrhythmus von zweimal Ein- und zweimal Ausatmen – ist er ein Sinnbild des arbeitenden Menschen. Als Symbol steht er für das unaufhaltsame Fortschreiten der Zeit. Durch seine beachtliche Größe von 21 m ist der „Hammering Man” zu einem Wahrzeichen von Frankfurt geworden.

Stand: 2015

#Lokaler Routenführer Frankfurt am Main

Friedrich-Ebert-Anlage 49
60308 Frankfurt am Main

Veranstaltungen in Hammering Man