Flusshafen Gutleuthof

Merken Empfehlen

Im Unterschied zu den übrigen sogenannten Beckenhäfen wurde der Gutleuthafen als Flusshafen gebaut (1960-65). Hier legen die Güterschiffe unmittelbar im Fließwasser an. Die Kaimauern bestehen aus stählernen Spundwänden. Die Lager-, Industrie- und Umschlagsplätze sind bis heute voll genutzt, nur der leer stehende östliche Teil soll zu einem Wohnviertel umgebaut werden. Als beachtenswert gelten die unterschiedlichen Verladeeinrichtungen und Kräne. Wie alle Häfen in Frankfurt ist der Gutleuthafen trimodal über Wasserweg, Schiene und Straße erreichbar. Das macht ihn zu einem attraktiven Versorgungspunkt für die Region. Inmitten dieses Hafengebiets liegt das Betonwerk von Sehring Beton GmbH & Co KG, eines der modernsten Werke zur Herstellung von Lieferbeton.

www.hafen-frankfurt.de

Stand: 2015

#Lokaler Routenführer Frankfurt am Main

Gutleutstraße 369
60327 Frankfurt am Main

Veranstaltungen in Flusshafen Gutleuthof