Besucherinformationszentrum und Niederwalddenkmal Rüdesheim / Eingang Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintalrbe

Merken Empfehlen

Das Denkmal wurde in den Jahren 1877-1883 nach einem Entwurf von Johannis Schilling aus Dresden errichtet und ist heute Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Das 38 m hohe Denkmal symbolisiert die Wiedererrichtung des deutschen Kaiserreiches nach dem deutsch-französischen Krieg 1870-1871. Hauptfigur ist die 640 Zentner schwere Germania mit der Kaiserkrone in der erhobenen rechten und dem Reichsschwert in der linken Hand.

Schon von weitem sichtbar, ist es ein markanter Orientierungspunkt am Eingang zum UNESCO Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. 2016 eröffnete das 450 qm große Besucherzentrum das die Menschen von der einzigartigen Landschaft und dem Osteinschen Park als wichtigen Ort der Romantik begeistern soll.

Mehr Informationen zum Ort: Region FrankfurtRheinMain

Homepage

Stand: 2016

In Kooperation mit: Region FrankfurtRheinMain

#Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

L3034
65385 Rüdesheim am Rhein

Veranstaltungen in Besucherinformationszentrum und Niederwalddenkmal Rüdesheim / Eingang Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintalrbe