Alter Wasserturm Hochheim am Main

Merken Empfehlen

Die Burgenromantik des Mittelrheins beeinflußte die bizarre Neoromantik des für die Sektkellerei Burgeff & Co. AG 1890 erbauten Wasserturms, aus Backstein mit Sandsteingliedern. Mit einem Behälter von nur 15 cbm Inhalt wurde dieser 1920 bereits stillgelegt. Er besteht aus einem kubischen, zweigeschossigen Sockelbau mit Außentreppe sowie einem Teil mit rundem Grundriss und Innentreppe. Architektonische Merkmale des Turms sind Drillingsfenster im Sockelbereich, Rundbogenfenster (teilweise mit Balkonaustritt) und der Zinnenkranz als oberer Dachrandabschluss. Zur ursprünglichen Konzeption gehört der angrenzende Park mit altem Baumbestand. Der Wasserturm gehört heute der Antoniushaus GmbH. An das Erdgeschoss wurde ca. 1995 ein gläserner Ausstellungsraum nach Plänen des Architekten Kurt Jäger angebaut.

Besichtigung nach Vereinbarung möglich unter info@antoniushaus-hochheim.de

www.antoniushaus-hochheim.de

Stand: 2015

#Lokaler Routenführer Hessischer Unterer Main

#Lokaler Routenführer Main-Taunus-Kreis

Burgeffstraße 42
65239 Hochheim am Main

Veranstaltungen in Alter Wasserturm Hochheim am Main