Ehemaliger Schlachthof

Route der Industriekultur Rhein-Main

Von dem 1892/93 nach Plänen des Stadtbaumeisters Stephan Braden errichteten Schlachthof sind noch die verklinkerten Restaurations- und Verwaltungsgebäude an der Frankfurter Straße erhalten. 1988 wurde der Schlachthof geschlossen. 1994-97 entstand auf dem westlichen Teil des Schlachthofs, unter Einbeziehung der denkmalgeschützten Gebäude, das Stadthaus III, das Architekt Rolf Hoechstetter mit Torfbrandklinker verkleidete und damit das für Darmstadt außergewöhnliche Baumaterial des historischen Gebäudes aufgriff. Auf dem östlichen Schlachthofareal entstand 1997-1999 nach Planungen des Büros Kramm und Strigl das Stadtquartier Bürgerparkviertel.

#Lokaler Routenführer Darmstadt

Adresse / Koordinaten
Frankfurter Str. 69, 64293 Darmstadt, Deutschland

(Lat: 49.885876 | Long: 8.652150)

Projektbezug
Route der Industriekultur Rhein-Main
Kategorie
Fabriken/Stätten der Produktion