Modellbahnhof Glauburg-Stockheim

Der Modellbahnhof in Glauburg-Stockheim beinhaltet, was Gebäude und Ausstellungen anbetrifft, vier Schwerpunkte. Erstens das zweigeschossige, um 1900 im Stil des Historismus erbaute Empfangsgebäude des Stockheimer Bahnhofs. Zweitens die südlich des Empfangsgebäudes ebenfalls um 1900 erbaute Güterhalle, die zur Kultur- und Ausstellungshalle umgenutzt ist. Drittens wurde die gesamte in den 1960er Jahren stillgelegte Bahnstrecke Stockheim-Ober-Seemen im Parterre des Empfangsgebäudes als Modellanlage im Maßstab 1:87 nachgebaut. Hinterfangen wird die weitläufige Modellanlage von großformatigen Fotografien der originalen Bahnstrecke. Hinzu treten im dreidimensionalen Modellbau gefertigte Wohnhäuser, Fabriken, technische Anlagen entlang der Bahnstrecke. Einzelne Elemente der Modellanlage können von den Besuchern in spielerischer Weise in Bewegung gesetzt werden. Vierter Schwerpunkt ist eine zweite Modellanlage im Maßstab 1:22,5, die die attraktivsten Strecken der Eisenbahnlandschaft der Schweiz vorstellt.

Stand: 2018

#Wetteraukreis

Adresse / Koordinaten
Bahnhofstraße 51, 63695 Glauburg, Deutschland

(Lat: 50.327057 | Long: 9.009721)

Projektbezug
Route der Industriekultur Rhein-Main | Museen & Sonderausstellungen
Kategorie
Verkehrsbauten | Museen und Ausstellungen