Rententurm um 1900, Foto: Carl Friedrich Fay (1853-1918) "Bilder aus dem Alten Frankfurt" (CC0), via Wikimedia Commons

Rententurm

Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Der Rententurm sicherte ursprünglich das Fahrtor und wurde als Gefängnis genutzt. 1835 wurde hier unter anderem Anna Margarte, genannt Annett Stoltze (1813-1840), die Schwester des Dichters und Satirikers Friedrich Stoltze, festgehalten. Sie engagierte sich für den Freiheitskampf der Polen, polnische Flüchtlinge und unterstützte Oppositionelle, die am Frankfurter Wachensturm 1833 beteiligt waren. Wegen Mithilfe an einem Befreiungsversuch der Wachenstürmer wurde sie 1835 zu vier Wochen Arrest verurteilt.

ÖPNV: Dom/ Römer, Frankfurt am Main

Stand: 2016

Adresse / Koordinaten
Fahrtor 2, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland

(Lat: 50.109196 | Long: 8.682309)

Projektbezug
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes
Kategorie
Historischer Schauplatz