Paulskirche, © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main

Paulskirche

Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Sie gilt als Wiege der deutschen Demokratie. Am 18. Mai 1848 versammelten sich hier die Mitglieder des ersten gesamtdeutschen Parlaments, um über eine freiheitliche Verfassung und die Bildung eines deutschen Nationalstaats zu beraten.

Dauerausstellung „Die Paulskirche. Symbol demokratischer Freiheit und nationaler Einheit". Gedenktafel an den Präsidenten der Nationalversammlung Heinrich von Gagern.

Heute wird dort unter anderem jährlich der Friedenspreis des Deutschen Buchhandles verliehen.

ÖPNV: Hauptwache oder Dom/ Römer, Frankfurt am Main

Stand: 2016

KulturRegion FrankfurtRheinMain

1833 geweiht, wurde die Kirche 1848 zum Sitz der ersten deutschen Nationalversammlung, auf deren Entwürfen das heutige Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschlands fußt. Gegenwärtig finden dort Preisverleihungen sowie politische und kulturelle Veranstaltungen statt.

Mehr Informationen zum Ort: Region FrankfurtRheinMain

Kontakt: +49 (0) 69/21 23 49 20

Homepage

Stand: 2016

In Kooperation mit: Region FrankfurtRheinMain

#Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Adresse / Koordinaten
Paulskirche, Paulsplatz 11, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland

(Lat: 50.111305 | Long: 8.680566)

Projektbezug
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes | KulturRegion FrankfurtRheinMain
Kategorie
Tipps | Historischer Schauplatz | Region FrankfurtRheinMain Sehenswürdigkeiten