Herrnhaag 2013, Foto: Tourist-Information Büdingen

Herrenhaag

#Wetteraukreis

Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes

Durch das Toleranzedikt des Grafen Ernst Casimir, fanden auch die Herrnhuter im Büdinger Land eine neue Heimat. Ab 1738 errichteten sie auf dem Haagberg eine stadtähnliche Siedlung mit geometrischem Grundriss. Siebzehn Wohngebäude im "Sächsischen Barock" gruppierten sich um einen parkähnlichen Platz. Jedoch zwangen Konflikte mit dem regierenden Grafen von Ysenburg und Büdingen die Herrnhuter bereits 1750 zur Aufgabe des Ortes. Lediglich zwei Gebäude haben bis heute überlebt und werden vom Verein Freunde des Herrnhaag e.V. bewohnt.

Stand: 2016

Adresse / Koordinaten
Herrnhaag 2, 63654 Büdingen, Deutschland

(Lat: 50.264381 | Long: 9.082862)

Projektbezug
Geist der Freiheit – Freiheit des Geistes
Kategorie
Historischer Schauplatz