Land aller Kinder

Merken Empfehlen

„Erkläre bitte Grenze!“, fordert die elfjährige Performerin Zümra. Inspiriert von Irmgard Keuns Roman „Kind aller Länder“ (1938) entsteht eine unmittelbare, humorvolle und zeitlose Beschreibung drängender Fragen rund um Flucht, Emigration und die Absurdität von Grenzen. Wahre Familien- und Fluchtgeschichten der Spieler*innen auf der Bühne laden zur vielschichtigen Auseinandersetzung mit dem literarischen Text ein.


29.02.2024 — 02.03.2024

Öffnungszeiten:
Einzelne Termine siehe unter alle Infos zum Stück

Veranstaltungstyp: Theater

Kostenart: Kostenpflichtig

Kosten siehe unter alle Infos zum Stück

Anmeldung ist erforderlich.

Jetzt anmelden