IKONA. Heilige Frauen in der orthodoxen Kunst

Merken Empfehlen

„IKONA – Heilige Frauen in der orthodoxen Kunst“ nimmt erstmalig das breite Spektrum weiblicher Heiligkeit in der orthodoxen Ikonenmalerei in den Blick. Die Ausstellung ist die erste Zusammenarbeit zwischen den drei bedeutendsten Ikonen-Museen Westeuropas (Recklinghausen, Frankfurt am Main, Kampen/NL). Über siebzig Exponate aus den drei Partnermuseen und privaten Sammlungen sind im Museum Angewandte Kunst, zu dem das Ikonenmuseum als eine Abteilung gehört, zu erleben und erlauben Einblicke in die verschiedenen Rollen und Handlungsspielräume heiliger Frauen und der mit ihnen verbundenen faszinierenden Geschichten.

17.10.2024 — 19.01.2025

Veranstaltungstyp: Ausstellung

Kostenart: Kostenpflichtig

Ikonenmuseum

Anmeldung ist nicht erforderlich.