Ida Dehmel Preis 2024 / N.N.

Merken Empfehlen

Zum 150. Geburtstag von Ida Dehmel (1870–1942) lobte der Bundesverband GEDOK, Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e. V., 2020 erstmals den IDA DEHMEL Kunstpreis der GEDOK als Sonderpreis für Bildende Kunst aus. Der Preis soll zur Sichtbarkeit der kreativen Arbeit von Künstlerinnen und ehrenamtlich unentgeltlichen Engagements als Säule kulturellen Lebens in der Zivilgesellschaft beitragen. Ausgezeichnet wird das Gesamtwerk einer Künstlerin, die auch über einen interdisziplinären Zugang zu herausragenden Ausdrucksformen in der schöpferischen Auseinandersetzung mit relevanten Themen der Gegenwart und Zukunft gefunden hat. Die Preisträgerin 2024 wird im Januar bekannt gegeben.

25.04.2024 — 02.06.2024 in Wiesbaden

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr 14–18 Uhr; Do 14–20 Uhr; Sa, So, 11–18 Uhr

Veranstaltungstyp: Ausstellung

Kostenart: Kostenpflichtig

5 €, ermäßigt 3 € (Schüler*innen, Rentner*innen, Studierende)Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Mitglieder des Nassauischen Kunstvereins, Mitglieder der ADKV, Freunde des Museums Wiesbaden, Mitglieder der ICOM und des Verbands Deutscher Kunsthistoriker, Studierende der Kunsthochschulen im Rhein-Main Gebiet, Geflüchtete, Inhaber:innen einer Ehrenamtskarte und Bürgergeld-Empfänger*innen haben freien Eintritt.

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

Wilhelmstraße 15

65185 Wiesbaden

Haltestelle: Wilhelmstraße/Dernsches Gelände

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
Telefon: 0611 301136
E-Mail: info@kunstverein-wiesbaden.de
Website: https://www.kunstverein-wiesbaden.de