Heimatmuseum/Heimatstube im historischen Rathaus in Münzenberg-Gambach

Merken Empfehlen

Das kleine, liebevoll geführte Museum bewahrt Zeugnisse der Menschheitsgeschichte wie auch Heimatgeschichte der Stadt Münzenberg und der Wetterau. Dabei umspannen die Exponate einen weiten historischen Bogen und reichen von der Jungsteinzeit bis in das 20. Jahrhundert hinein. Zu einem der bedeutendsten Ausstellungsstücke zählt der „Glockenbechermann“, ein ca. 4.500 Jahre altes Skelett eines etwa 40-jährigen Gambachers, das 2003 bei Ausgrabungen entdeckt wurde. Funde aus der römischen Antike zeugen vom Alltagsleben der Menschen innerhalb des Limes. Alltagsgegen-stände aus dem 18. und 19. Jahrhundert erinnern an das bäuerliche Leben, das jahrhundertelang die Region prägte. Dokumente aus den letzten beiden Weltkriegen erzählen von der Kriegszeit sowie von Flucht und Vertreibung.

07.01.2024 — 01.12.2024 in Münzenberg

Öffnungszeiten:
Jeden ersten Sonntag im Monat, 14–17 Uhr

Veranstaltungstyp: Ausstellung

Kostenart: Kostenlos

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Heimatmuseum/Heimatstube Münzenberg

Hauptstraße 33

35516 Münzenberg