„Ein Wunder des Rechts und der Freiheit“ – Gabriel Riesser und der demokratische Aufbruch von 1848

Merken Empfehlen

Anlässlich des 175. Jubiläums der Nationalversammlung in der Paulskirche und der Schenkung der Sammlung Riesser spricht Prof. Dr. Till van Rahden (Université de Montréal) über den demokratischen Aufbruch von 1848 und den Abgeordneten Gabriel Riesser. Dieser trat als liberaler Politiker und deutscher Jude für die Idee einer Gesellschaft der Freien und Gleichen ein.


Vortrag am 4. Dezember 2023 um 18:30 Uhr im Schopenhauer-Studio der Universitätsbibliothek; Eintritt frei


04.12.2023, 18:30 Uhr

Veranstaltungstyp: Gespräch

Kostenlos

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bockenheimer Landstraße 134-138

60325 Frankfurt am Main

Anmerkung: Sitzplatzzahl begrenzt

Haltestelle: Bockenheimer Warte