Das Kirchner Museum Davos zu Gast im Geburtshaus des Künstlers

Merken Empfehlen

Das Kirchner Museum Davos und das Kirchnerhaus Museum Aschaffenburg pflegen seit Gründung eines Museums in dem Geburtshaus von Ernst Ludwig Kirchner engen Kontakt. Diese fruchtbare Zusammenarbeit wird 2024 durch eine Ausstellung in Aschaffenburg gekrönt, in der selten gezeigte Werke des Davoser Museum – neben Papierarbeiten aus Kirchners Zeit in der Künstlergruppe „Brücke“ auch Gemälde und Aquarelle aus den Schweizer Jahren des Künstlers – sich den Themen „Mensch und Landschaft“ widmen. Auch in den Webarbeiten von Luise Gujer nach Entwürfen des Künstlers – von denen einige erstmals in Aschaffenburg zu sehen sein werden – spiegelt sich diese Thematik wider. In ihrer Farbigkeit und den darin behandelten Motiven stehen die Webarbeiten stellvertretend für Kirchners Lebensraum Davos, wo sie entstanden.

17.02.2024 — 21.07.2024 in Aschaffenburg

Öffnungszeiten:
Während der Ausstellungszeiten: Di–Sa, 14–17 Uhr; So, 11–17 Uhr Sonderzeiten werden auf der Website des Museums bekannt gegeben.

Veranstaltungstyp: Ausstellung

Kostenart: Kostenpflichtig

Der Eintrittspreis richtet sich nach den Ausstellungen. Kinder unter 15 Jahren und Mitglieder des Kirchnerhaus Vereins Eintritt frei.

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kirchnerhaus Museum Aschaffenburg

Ludwigstraße 19

63739 Aschaffenburg

Haltestelle: Aschaffenburg Hauptbahnhof RMV-Bahnlinien RE54, RE55, RB56, RB58, RE59, RB75 Buslinien 1, 2/11, 3, 4, 5, 6, 7/21, 8, 9, 10, 12/16, 14, 15, 20, 21, 23, 24, 25, 31, 58, K 53, K 54

RMV Fahrplanauskunft

Kirchnerhaus Museum Aschaffenburg
Telefon: 06021 5809250
E-Mail: info@kirchnerhaus.de
Website: https://www.kirchnerhaus.de