1848 in Dieburg – Revolution und Beharrung

Merken Empfehlen

Das Revolutionsjahr 1848 verlief in Dieburg mit wenigen Ausnahmen recht ruhig, so dass ein Schwerpunkt der Darstellung auf die beiden Petitionen der Dieburger vom März und April 1848 liegt. Aus der vorläufigen Änderung der Rechtslage im Revolutionsjahr ergab sich die Gründung einer lokalen Zeitung vor Ort und die rechtliche Gleichstellung der jüdischen Einwohner Dieburgs. DIe Zeitung vertrat jedoch anders als "Der Odenwälder " in Michelstadt weitgehend konservative Positionen; die jüdische Gemeinde konnte sich bald die Einrichtung einer repräsentativen Synagoge am Marktplatz leisten.


19.11.2023 — 21.01.2024 in Dieburg

Öffnungszeiten:
Do-Sa. 14-17 Uhr, Sonn- und Feiertage 11-17 Uhr

Veranstaltungstyp: Ausstellung

Kostenart: Kostenpflichtig

3 € (Museumseintritt)

Anmeldung ist nicht erforderlich.

Museum Schloss Fechenbach

Eulengasse 8

64807 Dieburg

Haltestelle: Dieburg Bahnhof RMV-Bahnlinien RB61, RB75 Buslinien 671, 672, 674, 679, K 68, K 69

RMV Fahrplanauskunft

Museum Schloss Fechenbach
Telefon: 06071 2002460
E-Mail: info@museum-schloss-fechenbach.de
Website: https://www.museum-schloss-fechenbach.de