Bischofsheim am Main mit Eisenbahn-Ensemble und traditionellem Fastnachtsumzug am 16.2.

10.02.2020:

Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ der KulturRegion

Im Rahmen ihrer Aktion „53 Wochen – 53 Mitglieder“ stellt die KulturRegion in jeder Kalenderwoche im Jahr 2020 eines ihrer Mitglieder (45 Städte, 7 Landkreise und der Regionalverband) vor. Bischofsheim am Main ist seit 2007 Mitglied in der KulturRegion.

7/53: Bischofsheim am Main mit Eisenbahn-Ensemble und traditionellem Fastnachtsumzug

Bischofsheim, erst Bauerndorf dann Eisenbahnergemeinde, hat den 1912 errichteten Wasserturm zu ihrem Wahrzeichen gemacht. Er erinnert an die großen Zeiten der Dampfloks, von denen mehr als 100 Exemplare in Bischofsheim beheimatet waren. Aber es entwickelte sich nicht nur die Industrie, auch die kulturellen Traditionen wurden zu einem festen Bestandteil der Gemeinde. Ob es die Bischofsheimer Kerb oder Fastnacht mit Sitzungen, der Erstürmung des Rathauses und nachfolgendem Fastnachtsumzug ist. Am 16.02., um 12.33 Uhr, erstürmen die Narren das Rathaus. Bürgermeister Ingo Kalweit wird in Fesseln gelegt und muss die Gemeindekasse herausgeben. Gegen 13.33 Uhr startet der Fastnachtsumzug am Bischofsheimer Bürgerhaus. Direkt nach dem Umzug wird bei freiem Eintritt, ab 16 Uhr, die After-Zug-Party im Bürgerhaus gefeiert.

Weitere Informationen zum Fastnachtsumzug: www.bcv1950.de/veranstaltungen/umzug

Bischofsheimer Wasserturm; Foto: Walter Beck