Aufgrund der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, bleiben vom 2. bis vorraussichtlich 30.11. alle Museen, Theater, Opernhäuser, botanische und zoologische Gärten, Burgen und Schlösser, Tierparks, Zoos, Kinos sowie Konzerthäuser geschlossen und es finden keine Angebote und Veranstaltungen (drinnen wie draußen) statt. Öffentliche Gärten und Parks sowie Gedenkstätten bleiben geöffnet.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

Zu Wasser, zu Lande und in der Luft? Pflanzen auf Reisen

Projekt | Typ
GartenRheinMain | Vortrag/Lesung/Gespräch
Datum/Ort
am 12.09.2018 um 18:00h in Frankfurt am Main

Vortragsreihe GartenRheinMain „Europa im Garten“

MITTWOCH, 18–19.30 UHR

Vortrag: Dr. Indra Starke-Ottich (Wissenschaftliche Mitarbeiterin
am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum
Frankfurt, Biotopkartierung). Pflanzen verfügen über Mechanismen
zu ihrer Ver- und Ausbreitung, mit denen sie auf Veränderungen
ihrer Umwelt reagieren. Doch diesen natürlichen
Mechanismen sind Grenzen gesetzt. Seit der Mensch im Spiel
ist, sind Ozeane und Gebirge längst kein Hindernis mehr. So
gelangten zahlreiche Pflanzenarten nach Europa, manchmal
unbeabsichtigt, aber viel öfter gezielt und beabsichtigt. So ist
die heutige Pflanzenwelt in Frankfurt das Ergebnis einer
Mischung aus natürlichen Prozessen und dem direkten und
indirekten Zutun des Menschen.

FRANKFURT A. M., Palmengarten
Ort: Palmensaal, Eingang Siesmayerstr. 63
Kosten: Kostenfreier Einlass zum Vortrag ab 17 Uhr
Info: KulturRegion FrankfurtRheinMain, 069 2577-1710,
grm@krfrm.de, www.krfrm.de