Im Rahmen der Lockerungen der Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus dürfen wieder Veranstaltungen stattfinden, wenn die vorgegebenen Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten werden können. Dies gilt auch für den Betrieb von Museen, Theatern und Kinos.
Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch trotzdem immer beim jeweiligen Veranstalter*in.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit!

„Bereuen wird es niemand dieses Dorado der Gartenkunst besucht zu haben“ – Die Rothschildgärten auf der Hohen Warte in Wien

Projekt | Typ
GartenRheinMain | Vortrag/Lesung/Gespräch
Datum/Ort
am 25.04.2018 um 18:00h in Frankfurt am Main

Vortragsreihe GartenRheinMain „Europa im Garten“
MITTWOCH, 18–19.30 UHR

Vortrag: Dr. Christian Hlavac (Wien, Gartenhistoriker). Mit den
ehemaligen Rothschildgärten (dem jetzigen Heiligenstädterpark)
besaß Wien um 1900 eine über die österreichischen
Grenzen hinaus berühmte Sehenswürdigkeit. Vor allem in
Gärtnerkreisen galt der Besuch der Nutzgärten und Glashäuser
des österreichischen Familienzweigs der Rothschilds als ein
„Muss“. Doch was blieb von diesem „Dorado der Gartenkunst“
übrig? Der Vortrag begibt sich auf die Spurensuche.

FRANKFURT A.M., Palmengarten
Ort: Palmensaal, Eingang Siesmayerstr. 63,
Kosten: Kostenfreier Einlass zum Vortrag ab 17 Uhr
Info: KulturRegion FrankfurtRheinMain, 069 2577-1710,
grm@krfrm.de, www.krfrm.de